Der Löschzug II (Volmarstein / Grundschöttel) der Feuerwehr Wetter (Ruhr) wurde am Mittwoch, 26.04.2017 um 23:05 Uhr zu einem Brandmeldealarm im Klinikgebäude der Evangelischen Stiftung Volmarstein alarmiert. Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter konnte festgestellt werden, dass es in einem Küchenbereich zu einer leichten Rauchentwicklung aus einer Mikrowelle gekommen war. Der betroffene Bereich wurde durch die Einsatzkräfte gelüftet und die Einsatzstelle anschließend an den Brandschutzbeauftragten übergeben. Weitere Maßnahmen waren für die 22 Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei nicht erforderlich, sodass der Einsatz nach 45 Minuten beendet werden konnte. Ein Sprecher der Feuerwehr ergänzt noch, dass zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Patienten bestand.

Weiter ging es Donnerstagmittag um 12:55 Uhr für den Löschzug Alt-Wetter. Auf einem Firmengelände in der Ruhrstrasse war aus ungeklärter Ursache der Inhalt eines Abfallcontainers in Brand geraten. Das Feuer wurde von einem Trupp unter Atemschutz abgelöscht und die Einsatzstelle anschließend an die Betriebsfeuerwehr übergeben. Die ausgerückten 11 ehrenamtlichen Kräfte konnten den Einsatz nach einer guten halben Stunde für beendet erklären. Die Polizei war ebenfalls an der Einsatzstelle.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here