Nach nunmehr zweieinhalb Jahren Ausbildung hat Boomer es geschafft. Zusammen mit Sabrina Kurbjuhn, Frauchen und Lehrerin für Mathematik und Physik an der Schule am See in Wetter, sind sie nun ein zertifiziertes Schulhundteam.

Bis dahin war es ein langer Weg: Nach dem ersten Kennenlernen mit den Schülern und dem Austesten, ob Boomer für die Aufgabe als Schulhund geeignet ist, folgten zwei Basisseminare, gefolgt von weiteren zwei Praxisseminaren in der Iserlohner Hundeschule Cole Canido, die sich auf die Weiterbildung zur Hundgestützten Pädagogik in der Schule spezialisiert hat. Jedes der einzelnen Seminare schloss mit einer Prüfung für Hund und Frauchen ab. Anschließend folgte eine Abschluss-Zertifizierung.

Natürlich war Boomer zwischen den Seminaren nicht untätig. Immer wieder besuchte er den Unterricht und lockerte, die vermeintlich doch „trockenen“ Unterrichtsfächer Mathematik und Physik mit Leichtigkeit auf. Boomer bereichert den Unterricht ganz unterbewusst, weiß Lehrerin Sabrina Kurbjuhn.

Ob Boomer nun aktiv bei den Experimenten zur Geschwindigkeitsmessung, durch die imposante Beschleunigung seiner 65 kg Masse, mitarbeitet, die Auslosung zur Referatsverteilung vornimmt oder einfach nur mit seinen liebevollen braunen Augen die Kinder anschaut, er ist immer dabei und sorgt für eine angenehme Lernatmosphäre.

Dass der stattliche Cane Corso Rüde die Herausforderung als Schulhund gerne annimmt, merkt man nach wenigen Blicken. Mit Engelsgeduld streift er durch die Klasse, lässt sich von den Kindern streicheln und bietet auch gerne mal eine Schulter zum Anlehnen. Doch diese Liebe ist nicht einseitig, auch die Kinder freuen sich über den Besuch von Boomer. Und so war es keine Frage, dass Boomer mit auf Abschlussfahrt der Klasse 10b kommt. „Wir hatten die Auswahl zwischen drei verschiedenen Reisezielen“, berichtet Marcel. „Dabei war es für uns entscheidend, wo Boomer mit hinkommen darf“, erzählt Janette weiter. Und so ging es für die 21 Schülerinnen und Schüler mit Ihren zwei Klassenlehrerinnen und Boomer in die Lüneburger Heide. Neben der obligatorischen Wanderung durch die Heide, wurde der Heide Park Soltau besucht und auch ein Stadtrundgang durch Hamburg durfte nicht fehlen.

Immer mit dabei, natürlich Boomer!

„Boomer hat uns unsere ganze Schulzeit an der Schule am See begleitet, da war es doch klar, dass Boomer mit auf Abschlussfahrt kommt“, fügt Janette hinzu.

Auch die erst in diesem Schuljahr hinzugezogene Schülerin Nancy ist begeistert: „Zuhause haben wir zwei Hunde, einen Schulhund gab es an meiner früheren Schule auch. Dass Boomer mit dabei ist, findet sie klasse.“ Wenn Boomer durch den Reisebus streift und seine nasse Schnauze auf Ihren Schoß legt, gibt es schnell etwas zu lachen, Gespräche beginnen, Anschlussproblem kein Thema. Mit dieser Leichtigkeit meistert der „kleine Mann“ jeden Hunde-Schultag mit Bravur, berichtet die junge Lehrerin stolz.

 

Text und Foto: Schüler und Lehrer der Schule am See