Wegen eines Handy am Ohr wurde am Donnerstagnachmittag eine 27-jährige Wetteranerin mit ihrem Fahrzeug auf der Hagener Straße angehalten und kontrolliert. Hierbei fiel der Verdacht auf, dass die Fahrerin unter dem Einfluss von Drogen stand.

Ein Drogenvortest bestätigte den Verdacht und verlief positiv. Die 27-Jährige wurde zur Polizeiwache gebracht, wo ihr eine Blutprobe entnommen wurde.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Vorheriger ArtikelÖl auf der Ruhr: Feuerwehr im Umwelteinsatz
Nächster ArtikelEinbrüche in mindestens sieben Autos in Wengern und Oberwengern

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here