Eine 66-Jährige fuhr am Mittwochnachmittag mit ihrem Pkw auf der Osterfeldstraße in Richtung Witten. In Höhe eines Fußgängerüberwegs musste sie verkehrsbedingt anhalten, als sie keine querenden Fußgänger mehr wahrnahm, setzt sie ihre Fahrt langsam fort. Als sie wieder anfuhr, lief plötzlich etwa zwei Meter hinter dem Fußgängerüberweg eine 70-jährige Fußgängerin auf die Fahrbahn.

Trotz geringer Geschwindigkeit erfasste die Pkw-Fahrerin die 70-Jährige mit der rechten Fahrzeugseite. Durch den Zusammenstoß erleidet die Seniorin leichte Verletzungen, sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Vorheriger ArtikelSeniorenausflug wird unfreiwillig zur Erlebnisreise – Feuerwehr hilft
Nächster ArtikelAutofahrerin bei Unfall verletzt

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here