Rund 150 zukünftige Schulanfänger aus allen 14 Kindertageseinrichtungen feierten am Dienstag zusammen mit dem Fachdienst Jugend der Stadt Wetter (Ruhr) das mittlerweile 17. Spiel- und Sportfest auf dem Sportplatz Oberwengern.

In Disziplinen wie „Schnelles Laufen“, „Laufrad fahren“ oder „Flatterball werfen“ stellten die Kleinen ihre Sportlichkeit unter Beweis. Wie in jedem Jahr stand dabei der Spaß im Vordergrund, weshalb am Ende auch niemand ohne die begehrte Medaille nach Hause ging. Der Erlös aus den Kaffee- und Kuchenspenden der Eltern kommt auch in diesem Jahr wieder dem Frauenhaus EN und dem Kinderhospizdienst Ruhrgebiet e.V. zugute.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here