Rund 180 zukünftige Schulanfänger aus allen 14 Kindertageseinrichtungen feiern am Dienstag, 17. Juni, zusammen mit dem Fachdienst Jugend der Stadt Wetter (Ruhr) das 17. Spiel- und Sportfest auf dem Sportplatz Oberwengern (bei schlechtem Wetter in der Sporthalle des Gymnasiums).

In Disziplinen wie „Schnelles Laufen“, „Hindernissackhüpfen“ oder „Weitsprung“ können die Kleinen zwischen 15 und 17 Uhr ihre Sportlichkeit unter Beweis stellen. Wie in jedem Jahr steht dabei der Spaß im Vordergrund, weshalb am Ende auch niemand ohne die begehrte Medaille nach Hause gehen wird.

Zur Stärkung der kleinen Sportler und ihrer Gäste steht eine Caféteria zur Verfügung. Hier werden von Eltern gespendeter Kaffee und Kuchen verkauft. Der Erlös des Verkaufs kommt auch in diesem Jahr wieder dem Frauenhaus EN und dem Kinderhospizdienst Ruhrgebiet e.V. zugute.

Vorheriger Artikel(Video-)Schnappschuss des Tages
Nächster ArtikelRetter gegen den Herztot

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here