Die Wetteraner Feuerwehr hatte am Dienstag gut zu tun. Ein Wohnungsbrand in der Ringstraße verursachte erheblichen Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Ein gekentertes Segelboot auf dem Harkortsee ging ebenfalls glimpflich aus. Zwei Menschen mussten mit Unterkühlungen ärztlich behandelt werden.

Für einen aufwändigen Einsatz sorgte auch ein Feueralarm in einem Industrieunternehmen an der Ruhrstaße. Ein Feuer wurde jedoch nicht entdeckt.

Wir berichten noch einmal, sobald uns ausführliche Informativen zu den Einsätzen vorliegen.

Symbolfoto / Archiv