Große Freude im Freizeitbereich des Berufsbildungswerks der Evangelischen Stiftung Volmarstein: Die Firma ABUS und örtliche Einzelhändler übergaben einen großen Grill, vier Gartentische mit Stühlen, 20 Fahrradhelme sowie zwei gebrauchte Fahrräder. Der nächste Sommer kann also kommen.

Das Geld für diese Anschaffungen war beim Fußballturnier am Schöllinger Geld übrig geblieben, das BBW-Mitarbeiter Werner Walther einmal mehr organisiert hatte. Mitgeholfen hatten dabei auch zahlreiche Mitarbeiter des Berufsbildungswerks und des Werner-Richard-Berufskollegs.

Traditionell wird dieses Turnier für Fußballer ohne und mit Behinderungen durch Spenden von ABUS und Volmarsteiner Geschäftsleuten finanziert. „Dafür ein großes Dankeschön“, betonte der stellvertretende BBW-Leiter Christof Hoffmann bei der Spendenübergabe.

Foto: Engagiert für das Volmarsteiner BBW (von links): Maike Arning (stellvertretend für die Volmarsteiner Einzelhändler), BBW-Mitarbeiter Werner Walther, Alexander Meisborn (Firma ABUS) und der stellvertretende BBW-Leiter Christof Hoffmann.

Vorheriger ArtikelPremiere Koffertheater Wetter: „Gott des Gemetzels“
Nächster ArtikelAVU sponsern sparsame Hausgeräte

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here