Die mittlerweile 24. Oldie-Night findet am Samstag, 5.3.2016, im Stadtsaal Alt-Wetter, statt. Einlass ist um 19.00 Uhr. Beginn der Veranstaltung ist 20.00 Uhr. Dass die Oldie-Night auch nach über zwei Jahrzehnten nichts von ihrer Attraktivität eingebüßt hat, beweist die Tatsache eines immer wieder ausverkauften Stadtsaales. Deshalb raten die Blauröcke auch dringend, sich Eintrittskarten im Vorverkauf zu besorgen. Die Preise hierfür, wie auch die für Speisen und Getränke, bleiben trotz gestiegener Kosten unverändert.

Mit den Bands The Returns, 6-pack und The Servants konnten kurzfristig wieder drei Bands verpflichtet werden, die gut durchgemixt und leidenschaftlich die Hits der 60er- und 70er Jahre interpretieren.

Ein echtes Heimspiel haben The Returns aus Wetter, die für die richtige Auftaktstimmung sorgen werden. Im vergangenen Jahr hatte die Band eine Reihe von Auftritten, u.a. beim Dorffest Volmarstein, „Rock an der Ruhr“ und bei „Music for Friends“ in der Lichtburg. Wir freuen uns, so die Blauröcke, sie auch mal wieder bei unserer Oldie-Night präsentieren zu können. Mit ihrem neuen Lead-Gitarristen Jo Raidt geht so richtig die Post ab, so jedenfalls sehen das die anderen Bandmitglieder Eberhard Fandrey, Siggi Henning, Jürgen Merkel und Jürgen Nikulski. Das werden sie als erste Band des Abends sicher wieder unter Beweis stellen.

Bereits zum 3. Mal ist die achtköpfige Band 6-pack aus Schwelm zu Gast bei der Oldie-Night in Wetter und somit auch keine Unbekannte mehr. Die richtige musikalische Mischung von Klassikern aus Amerika, England und Deutschland bringt auch noch heute das Blut aller Altersgruppen in Wallung. Die unvergessenen Hits von Bill Haley, Elvis Presley, Jerry Lee Lewis, Peter Kraus, Bill Ramsey…….erkennt jeder beim Klang der ersten Akkorde. Seit nunmehr 12 Jahren bedient sich 6-pack aus diesem Repertoire und zieht mit ihrer Zeitreise im stilechten Outfit Alt und Jung in ihren Bann. Da bleibt keine Hüfte im Stadtsaal unbewegt.

Mit „The Servants“ aus Gelsenkirchen präsentiert der Veranstalter seinem fachkundigen Publikum die mittlerweile 43. neue Band seit Bestehen der Oldie-Night. Die Kult-Band aus dem Ruhrgebiet, bereits 1966 gegründet, steht für die „Swinging Sixties“, rockt seit vielen Jahrzehnten und ruft Erinnerungen wach an die Zeit von Woodstock, Star-Club oder Flower Power. Sie stand bereits mit Smokie, The Rattles, The Lords, Dave Dee und vielen anderen Größen der Rockszene auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Vom Sound über Bühnenoutfit bis zum mehrstimmigen Satzgesang ist bei den Servants alles stilecht. Bei ihren Fans genießt die Band seit vielen Jahren ein hohes Ansehen. In Stadtsaal werden mit Sicherheit einige Fans hinzukommen.

Selbstverständlich werden auch die Umbauphasen wieder dazu genutzt, die Besucher zu unterhalten. Die kostenlose Verlosung von wertvollen Sachpreisen und kleine Geschenke beim Eintritt werden ebenso wenig fehlen, wie die Cocktail-Bar und das von den Damen selbst hergerichtete und viel gelobte Salatbüfett.

Der Vorverkauf für die 24. Oldie-Night beginnt am Samstag, 6.2.2016.

Eintrittskarten für 13,00 € gibt es bei folgenden Vorverkaufsstellen:

Optik Kerssen, Bahnhofstr. 5, Bücherstube Draht, Kaiserstr. 95, Fa. Rusche-Sieper, Königstr. 56, Elektro Jüdith, Hauptstr. 47, Reise-Center Wengern, Fabriciusstr. 5 – 7, und Damenmoden Alicja, Grundschötteler Str. 82. Für die Herdecker Oldie-Fans gibt es wieder in der Buchhandlung Herdecke, Hauptstr. 21, Eintrittskarten.

An der Abendkasse beträgt der Eintrittspreis 15,00 €, sofern es dann noch welche gibt.

 

Text & Foto: Veranstalter

 

Vorheriger ArtikelEinbruch in Büro
Nächster ArtikelAusschuss spricht über Fördermittel für Innenstadt

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here