Ein älteres Ehepaar ist am Montagmorgen gegen 7.20 Uhr Opfer eines bewaffneten Raubüberfalls geworden. Ein Unbekannter hatte eine 85-jährige Frau an der Tür eines Mehrfamilienhauses an der Schöntaler Straße abgefangen, als sie gerade mit ihrem Hund Gassi gehen wollte. Der Mann drängte sein Opfer zurück ins Haus und bedrohte sie mit einer Pistole.

Im weiteren Verlauf des Überfalls wurde auch der Ehemann der Überfallenen in der Wohnung bedroht und brutal zu Boden gestoßen. Der Räuber durchsuchte die Wohnung nach Wertgegenständen und flüchtete schließlich in Richtung Mühlenfeldstraße.

Die Fahndung der Polizei verlief zunächst ergebnislos. Zum Täter wurde folgende Beschreibung veröffentlicht: Etwa 165 cm groß, stabile Figur, trägt ein blau-weißes Hemd, eine blaue Jeanshose, einen dunklen Motorradhelm, dunkle Handschuhe und führt eine graue Pistole mit sich. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02335/9166-7000.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Vorheriger ArtikelTeilediebe plündern Mercedes in der Gartenstraße
Nächster ArtikelEinbrecher in der Königstraße wurden gestört

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here