Eine Mitarbeiterin der Stadtbetriebe ist am Freitagvormittag bei einem Unfall an der Kreuzung Bergstraße / Gartenstraße verletzt worden. Der 77-jährige Fahrer eines BMW hatte die Frau in in ihrem leuchtend orange-farbenen Spezialfahrzeug übersehen.

Die Frau erlitt Schnittverletzungen und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Vorheriger ArtikelNeue Parkscheibenregelung in der Kaiserstraße
Nächster ArtikelWenn ein Sommergewitter zum Jahrhundertereignis wird

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here