Was wäre die Vorweihnachtszeit ohne einen standesgemäßen Weihnachtsbaum? Irgendwie unvollständig. Damit Weihnachten in Wetter auch in diesem Jahr wieder mit allem „Drum und Dran“ gefeiert werden kann, sucht die Stadt Wetter Menschen mit einem Herz für die Weihnachtszeit – und vor allem mit einem passenden Weihnachtsbaum.

Dieser sollte möglichst gerade gewachsen und etwa zehn bis zwölf Meter groß sein, um auf dem Bahnhofsvorplatz in Alt-Wetter für eine entsprechende Weihnachtsstimmung zu sorgen. Wer einen solchen Baum zur Verfügung stellen kann und möchte, wendet sich bis Freitag, 4. November, an Melanie Auras von der städtischen Wirtschaftsförderung unter Tel. 840183 oder per Mail: melanie.auras@stadt-wetter.de.

Das Technische Hilfswerk Wetter unterstützt die Aktion durch das fachgerechte Fällen des Baumes, den Transport und das Aufstellen vor Ort. Die Firma Elektro Jüdith GmbH beteiligt sich, wie schon in den Vorjahren, durch das Anbringen der Beleuchtung.

 

Archivbild

 

Vorheriger ArtikelWDR sucht den besten Chor im Westen – Der HeartChoir ist mit dabei
Nächster ArtikelSperrung Burgstraße am Donnerstag

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here