Ein Auto ist am Mittag in die Fensterfront eines Cafés in der Bismarckstraße gekracht. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte sich das Fahrzeug auf der abschüssigen Straße selbstständig gemacht.

Der führerlose Wagen war dabei „gekonnt“ an einigen Blumenbeeten vorbeigefahren, verfehlte nur knapp zwei Kinder und steuerte dann direkt auf die Terrasse des Cafés zu. In der Fensterfront endete dann der Ausflug.

Da die Fenster komplett zerstört wurden, muss der Betrieb wohl für einige Wochen geschlossen bleiben. An dem Auto entstand nach ersten Erkenntnissen Totalschaden. Ursache für den ungewöhnlichen Unfall war wohl die Tatsache, dass die ältere Fahrerin weder die Handbremse angezogen noch einen Gang eingelegt hatte, als sie das Fahrzeug abstellte.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here