„Rauchentwicklung aus einem Gully“, mit dieser Einsatzmeldung rückten die Einsatzkräfte des Löschzuges Alt-Wetter am Freitagmorgen um 09:36 Uhr in die Bismarckstraße aus. Vor Ort angekommen waren aus einem Gullyeinlauf auch noch leichter Brandgeruch und Rauchschwaden wahrnehmbar.

Eine weggeworfene Zigarettenkippe hatte trockenes Laub und Unrat in dem Gully entzündet. Die Feuerwehr entfernte den Unrat aus dem Gully und löschte mit Wasser aus einer Kübelspritze ab. Das Löschwasser wurde im Anschluss noch mit Granulat abgestreut um eine Rutschgefahr zu verhindern. Nach ca. zwanzig Minuten konnte der Einsatz beendet werden.

 

Symbolfoto / Archiv