Die Verwaltung lädt auf Wunsch der Wetterschen Politik zu einer „Bürgerkonferenz gegen Rechtsextremismus“. Die Veranstaltung findet am Montag (19.11.) ab 18.30 Uhr im Stadtsaal statt.

Laut Presseinfo sollen während der Veranstaltung „Ideen, Aktionen und Projekte gegen Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit“ erarbeitet werden.

Hintergrund sei eine „abscheuliche Bewegung, die auf Hetzkampagnen, Gewalttaten und einer zunehmend verrohenden Sprache fußt“ und angeblich „seit geraumer Zeit“ in Wetter ihr Unwesen treibt.

 

Archivbild: Stadtsaal

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here