Zu einem Brandmeldealarm in der Schule am Schmandbruch musste die Freiwillige Feuerwehr Wetter (Ruhr) am Freitag um 09:33 Uhr ausrücken.

Als die alarmierten Kräfte aus Volmarstein, Grundschöttel, Alt-Wetter, Wengern und Esborn an der Einsatzstelle eintrafen, war das betroffene Schulgebäude bereits geräumt. Aufgrund des kalten Wetters waren die Kinder sofort in einem anderen Gebäude untergebracht worden. Die Erkundung des Einsatzleiters konnte dann auch recht schnell beendet werden. Als Auslösegrund für den Alarm wurde angebranntes Wachs bei Bastelarbeiten festgestellt. Die Feuerwehr konnte den Einsatz abbrechen und brauchte nicht weiter tätig werden. Der Einsatz war nach gut dreißig Minuten beendet. Der Rettungsdienst und die Polizei waren ebenfalls vor Ort.

 

Symbolfoto / Archiv