Wenn am Freitag, 15. März, die landesweite „Lange Nacht der Bibliotheken“ stattfindet, ist auch die Stadtbücherei Wetter mit von der Partie. Dann wird die Bücherei im alten Bahnhofsgebäude Heimat für junge und junggebliebene Lesefreunde.

Ab 18 Uhr liest die Autorin Kathrin Schrocke aus ihrem Buch „Die Welt steht Kopf – in der Elternschule“ und erzählt aus dem Alltag einer Schriftstellerin (für Kinder ab 8 Jahren).  Ab 19.30 Uhr wird es musikalisch, denn dann spielt das Acoustic Art Trio. Achim Kreuzer, Andreas Wagener (Gitarren) und Percussionist Andreas Schlottmann präsentieren Eigenkompositionen, gemixt mit Latin- und Jazzelementen, aber auch rockigen Abstechern.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Vorheriger ArtikelEinbrecher versuchen in Einfamilienhaus einzusteigen
Nächster ArtikelFeuerwehr muss brennenden Baum in Wald löschen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein