Am Sonntag, 31. März, lockt der 4. Wetteraner Gesundheitstag inklusive eines verkaufsoffenen Sonntages (13-18 Uhr) in die Innenstadt nach Alt-Wetter.

„Es ist uns gelungen, ein buntes Programm auf die Beine zu stellen“, so Nicole Damaszek von der städtischen Wirtschaftsförderung. Und in der Tat:

Auf dem Bahnhofsplatz finden während des Gesundheitstages diverse Vorführungen statt. Die Verkehrsunfallprävention der Polizei Wetter bietet ein kostenloses Fahr- und Sicherheitstraining für Pedale- und E-Bikefahrer an. Die praktischen Übungen werden durch einen theoretischen Teil ergänzt. Ein Bus des VER vermittelt mit geschultem Personal den sicheren Umgang mit Rollatoren, Rollstühlen und Gehhilfen in Linienbussen. Beim Stand von Zweirad Niestroj gibt es jede Menge Wissenswertes rund um Fahrrad und Fahrradkauf.

Dazu gibt es jede Menge Infostände von der Familien- und Krankenpflege über das Reisebüro 4 you tours und die DLRG bis zu Fitnesscoach Kris Zimmermann, der auch einen Vortrag zur gesunden Ernährung hält (16 Uhr). Weitere Vorführungen gibt es über den Nachmittag verteilt von Fitnessstudios und Sportvereinen. Um 17 Uhr wird der SV Wetter mit einer Tischtennis-Showeinlage begeistern. Dazu kommt das Tischtennis-Schnuppermobil des Deutschen Tischtennisbundes mit vielen Angeboten für die Kinder.

Die kleinen Besucher können sich auf dem Bahnhofsplatz auf eine Hüpfburg, eine Torwand und ein Karussell freuen.

Im Ruhrtal Center steht alles im Zeichen des Eis – hier gibt es vorösterliches kreatives Gestalten für Kinder. Bei Apollo-Optik gibt es kostenlose Sehtests.

Auch das Bismarck-Quartier präsentiert sich mit Aktionen zum Gesundheitstag. Der Kinderschutzbund lockt mit Waffeln und Kuchen, dem Verkauf von Spielzeug und Kleidung sowie mit Glitzertattoos. Leckere Smoothies zaubert die Bücherstube Draht, bei Adelkind gibt es Fitnesstees und Fitnesskekse. Auch das Café 1898 und die Vinothek Christho haben geöffnet.

Zur weiteren Versorgung der Besucher findet zudem ein verkaufsoffener Sonntag statt.

Die teilnehmenden Geschäfte sind von 13 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Wer nicht mit dem Auto oder per pedes in die Innenstadt möchte, kann den Bürgerbus nutzen.

Die Programmflyer liegen u.a. im Rathaus, beim Stadtmarketing und in den Geschäften aus.

 

Bild: Veranstalter und Anbieter freuen sich auf zahlreiche Besucher beim Gesundheitstag am 31. März: (v.li.) Ralf Schelenhaus und Jürgen Bochmann (Bezirksdienst der Polizei), Detlef Hanika vom FC Wetter, Axel Fiedler (Seniorenbüro), Martin Pricken (Citymarketing) sowie Nicole Damaszek (städtische Wirtschaftsförderung) und Fitnesscoach Kristoffer Zimmermann. Foto: Stadt Wetter