Am Donnerstag musste eine 46-jährige Hagenerin verkehrsbedingt auf der Friedrichstraße in Wetter bremsen. Sie war auf der Wetterstraße in Richtung Hagen unterwegs. Der Fahrer eines BMW bemerkte den Bremsvorgang zu spät und fuhr auf den Hyundai der Hagenerin auf.

Durch die Wucht des Aufpralls verletzte sich die Hyundaifahrerin leicht. Der Fahrer des BMW stieg aus und erkundigte sich nach dem Zustand der Frau. Als sie sagte, dass sie die Polizei verständigen wolle, begab sich der Mann in seinen Pkw und flüchtete in Richtung Hagen, ohne sich weiter um das Unfallgeschehen zu kümmern.

Die Hagenerin merkte sich jedoch das Kennzeichen des BMW und übergab dieses der Polizei. Ermittlungen an der Halteranschrift wurden veranlasst. Die 46-jährige wurde zur ambulanten Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here