Ein 26-jähriger fuhr am Donnerstag mit seinem VW Golf auf der Köhlerstraße und beabsichtigte an der Einmündung zur Vogelsanger Straße auf diese in Richtung an der Kohlenbahn abzubiegen. Hierbei missachtete er den vorfahrtsberechtigten 59-jährigen Radfahrer, welcher auf der Vogelsanger Straße in Richtung Schwelmer Straße fuhr.

Um einen Zusammenstoß mit dem VW zu vermeiden, bremste der Radfahrer stark ab und kam unmittelbar vor dem Pkw zum Stehen, flog jedoch aufgrund der Bremsung über den Lenker und fiel zu Boden. Er verletzte sich dabei leicht, benötigte aber keine sofortige ärztliche Behandlung.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here