Am Samstag, den 31.10.2020 gegen 13:34 Uhr warfen unbekannte Täter eine Scheibe einer Gartenlaube ein und verschafften sich so Zutritt zu der Laube. Ob etwas entwendet wurde wird derzeit noch ermittelt. Der oder die Täter flüchteten nach Tatausführung unerkannt.

In der Zeit von Donnerstag, den 29.10.2020, 19 Uhr bis zum Freitag, den 30.10.2020, 16:45 Uhr gelangten unbekannte Täter durch Manipulation eines Scheunentores in eine Scheune hinein. Hier öffneten sie mehrere Schränke und entwendeten mehrere Werkzeugmaschinen, bevor sie unerkannt flüchteten.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here