Am Mittwochnachmittag wurde eine 17-jährige Wetteranerin bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt.

Ein 22-jähriger VW Fahrer war mit seinem Pkw auf der Vogelsanger Straße in Richtung Volmarstein unterwegs. Der vor ihm fahrende 61-jährige Bochumer musste an einer Querungshilfe anhalten, um einen Fußgänger passieren zu lassen. Dies bemerkte der VW Fahrer zu spät und fuhr auf den Mercedes auf.

Die 17- jährige Beifahrerin in dem Mercedes wurde dabei leicht verletzt, einen Rettungswagen benötigte sie aber nicht.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Vorheriger ArtikelCorona: Picknick der Feuerwehr auf 2022 verschoben
Nächster ArtikelFeuerwehr: Rollstuhlfahrer in Not und Wasserrohrbruch

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here