Unbekannte Täter verschafften sich in der Zeit von Freitag bis Samstag Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus in der Karlstraße und dem dortigen Hausflur.

Die Täter hebelten die Hauseingangstür auf und gelangten so in das Haus. Sie entwendeten ein im Hausflur abgestelltes Lasten-E-Bike und flüchteten damit in unbekannte Richtung. Bei dem E-Bike handelt es sich um ein rotes Bike der Marke Riese und Müller, Typ Packster 40. Das Rad hat einen Wert von 3500 Euro.

Wichtig ist, dass man die Rahmennummer seines Fahrrades kennt und sie der Polizei mitteilt. Mit der Buchstaben- und Zahlenkombination kann die Polizei den Eigentümer des Fahrrades zuordnen und gegebenenfalls bei einer Kontrolle den Dieb überführen. Der sogenannte Fahrradpass beinhaltet alle Daten, die die Polizei zum Wiederfinden Ihres Fahrrades benötigt. Auch für die Versicherungen sind die Daten nicht unwichtig.

 

Foto: Privat

 

 

Vorheriger ArtikelFeuerwehr: Wasser aus der Decke und angebranntes Essen
Nächster ArtikelCorona: Picknick der Feuerwehr auf 2022 verschoben

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here