Am Sonntag musste ein 51-jähriger Mann aus Unna mit seinem Fahrrad einem frei laufenden Hund ausweichen und stürzte.

Auf dem Ruhrtalradweg musste der 51-Jährige einem freilaufenden Yorkshire Terrier ausweichen, verlor die Kontrolle und stürzte. Der Radfahrer verletzte sich leicht, eine sofortige ärztliche Behandlung benötigte er aber nicht.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Vorheriger ArtikelEdeka in Wengern könnte Mitte 2023 eröffnen
Nächster ArtikelFeuerwehr: Drei Einsätze am Montag

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here