Donnerstagnachmittag ereignete sich auf der Osthausstraße ein Alleinunfall, bei dem ein 40-jähriger Wetteraner schwer verletzt wurde.

Der 40-Jährige fuhr nach bisherigen Erkenntnissen mit seinem Pedelec in Richtung Hauptstraße. Augenscheinlich geriet er mit dem Reifen seines E-Bikes an die Bordsteinkante, stürzte und stieß mit dem Kopf auf den Boden. Der Mann trug keinen Helm. Er verletzte sich schwer, eine Lebensgefahr konnte vor Ort durch den behandelnden Notarzt nicht ausgeschlossen werden. Der Wetteraner musste mittels Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Vorheriger ArtikelWeihnachtsmarkt diesmal Anfang Dezember
Nächster ArtikelZeitumstellung: In der Nacht beginnt die „Winterzeit“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein