Das nächste Konzert in der EARTH-MUSIC Hall ist am 24.10.2014: Marc Reece & Band.

Einlaß 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr

Karten VVK € 15,00 / AK € 18,00

 

Über Marc Reece

Marc Reece ist in erster Linie ein begnadeter Gitarrist. Bei seiner Performance legt er eine Kraft und Spielfreude an den Tag, dass der Zuhörer mit offenem Mund dasteht und staunt.

Doch da ist noch mehr, denn wenn er dann noch dazu seine extrem rauchige Stimme erklingen lässt, bleiben keine Wünsche mehr offen.

Eingebettet im klassischen Rhythm and Blues und angereichert mit den verschiedensten Einflüssen aus dem reichen Fundus der Palette Rockmusik schafft es Marc Reece scheinbar locker, den Liebhaber handgemachter Musik zu begeistern.

Mit seinem ersten Studio-Album beim inakustik Label Let It Burn offeriert er uns die volle Ladung Energie: Sämtliche elf Stücke wurden durch ihn selbst verfasst und machen deutlich, dass er auch das Songwriting sehr gut beherrscht. Ob das extrem eingängige Titelstück, die beiden astreinen Bluesrocker ‚Long Way‘ und ‚Can`t Handle It‘ oder das fast neunminütige instrumentale Highlight ‚Crossing The Zeppelin‘, immer steht diese unwiderstehlich knackige Gitarre im Vordergrund und macht das Besondere Flair in der Musik von Marc Reece aus. Insgesamt befinden sich übrigens fünf reine Instrumentals auf der CD. Vergleiche zu Jimi Hendrix oder Alvin Lee hinken in seinem Falle wahrlich nicht. Doch bei all der Power in seinem überaus versierten Spiel lässt der junge Newcomer das Gefühl ebenso nicht vermissen. So scheut er sich nicht, im abschließenden ‚Blue Colours‘ die Akustische zur Hand zu nehmen um zu zeigen, was er auch aus dieser Variante imstande ist, herauszuholen.

Bei Let It Burn steht jedenfalls die musikalische Abwechslung im Vordergrund und der Titel ist Programm. Wer Marc Reece kennenlernt wird Feuer und Flamme sein für diesen in jeder Hinsicht außergewöhnlichen Musiker.

 

Vorheriger ArtikelHerbst-Alarm!
Nächster ArtikelTelefonbetrüger klauen Handycodes für 2000 Euro

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here