Aus der Serie „gut gesicherte Türen helfen nicht immer“: Weil eine Terrassentür offenbar vorbildlich gesichert war, entschieden sich unbekannte Einbrecher am Samstag zur schnellen Variante. Sie schlugen die Scheibe der Tür ein und gelangten so in das Einfamilienhaus an der Burgstraße.

Sie entkamen unerkannt mit wertvoller Beute: hochwertigen Schmuck, einen Laptop und ein Smartphone der Marke Apple. Die Polizei vermutet, das die Täter gestört wurden und hofft auf Hinweise von Zeugen. Nach derzeitigen Erkenntnissen entstand ein Schaden in Höhe von fast 4.000 Euro. Der Einbruch ereignete sich in der Zeit zwischen 14:40 und 19:15 Uhr.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Vorheriger ArtikelEinbruch in Einfamilienhaus scheitert an stabilen Türen und Fenstern
Nächster ArtikelEinbrecher in der Bredtstraße wurden gesehen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here