Zu einem Hilfeleistungseinsatz wurde am Mittwoch, 24.08.2016 um 16:10 Uhr die Drehleiter der Feuerwehr Wetter alarmiert. In der Nachtigallstraße musste ein Patient aufgrund eines medizinischen Notfalls gerettet werden.

Da der Weg zum Rettungswagen nur unter erschwerten Bedingungen möglich war, wurde die Drehleiter vor dem Haus in Stellung gebracht. Auf einer speziellen Halterung für eine Krankentrage wurde der Patient auf dem Korb der Drehleiter dann schonend nach unten gefahren. Der Rettungswagen fuhr den Verletzten anschließend in ein Krankenhaus. Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte waren eine gute Stunde im Einsatz.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Vorheriger ArtikelBrandmeldealarm im Berufsbildungswerk
Nächster ArtikelEin neues Geschäft für die Ladies in Wetter

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein