Seit einigen Jahren beobachten Experten eine gemeine Krankheit, die unsere Kastanien bedroht. Die Bäume werden von einem Erreger befallen und sterben nach kurzer Zeit ab oder müssen aus Gründen der Verkehrssicherheit gefällt werden.

Nach Auskunft des Stadtbetriebes sind auch in Wetter erste Fälle beobachtet worden. Einige Bäume mussten bereits gefällt werden. In den nächsten Tagen wird ein weiterer Baum am Spielplatz an der Bismarckstraße abgesägt.

Gegen die Krankheit lässt sich nach Angaben des Instituts für Baumpflege nichts tun. Erschreckend ist, so Prof.Dr. Dirk Dujesiefken vom Institut die rasante Ausbreitung der Erkrankung. Man müsse von einem regelrechten Kastanien-Sterben sprechen, welches das Bild in unseren Städten wohl nachhaltig verändern werde. Schließlich seinen vielerorts wunderschöne Kastanienalleen bedroht.

 

Bild: Erstes Symptom der Erkrankung ist dieses „bluten“ aus der Rinde. Foto: Landwirtschaftskammer NRW.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here