Die Weihnachtsmarkt-Fans warten seit einem Jahr auf diesen Termin – am Wochenende geht’s los: Weihnachtsmarkt in der Wetterschen Innenstadt. Mehr als 60 Büdchen werden auf der Kaiserstraße und rund um die Kirche stehen.

Veranstaltet wird der Markt wieder von der Kirchengemeinde und dem Verein Wetterwechsel und seinem Weihnachtsbeauftragten, Markus Kangowski. Von dem wollen wir natürlich wissen, was die Besucher dieses Jahr erwartet: „Wir haben uns in den vergangenen Monaten um einen runden Mix bei den Standbetreibern bemüht.“, sagt der ehrenamtliche Organisierer. So habe man versucht, neben den Anbietern der klassischen Leckereien auch Anbieter für Kunsthandwerk und weihnachtliche Artikel zu gewinnen.

Neben den vielen Angeboten an Schönem und Leckerem gibt’s auch ein kleines Bühnenprogramm auf der Kaiserstraße und in der Kirche. Das komplette Programm ist übrigens in dem Flyer zu finden, der an mehreren Stellen im Stadtgebiet ausliegt. Eine elektrische Version haben wir hier zum Download gespeichert.

Der Weihnachtsmarkt ist am Samstag ab 14 Uhr und am Sonntag ab 11 Uhr geöffnet. Am Sonntag öffnen auch die Geschäfte in der Zeit zwischen 13 und 18 Uhr.

Die Kaiserstraße wird während des Weihnachtsmarktes voll gesperrt. Auch der Busbahnhof kann ab Freitag nicht angefahren werden. Für die Buslinien wurde mehrere Ersatzhaltestellen eingerichtet. Eine Übersicht der Änderungen im Busverkehr finden Sie in dem Flyer, den wir hier zum Download bereitstellen.

 

Archivbild

 

Vorheriger ArtikelKönigstraße Donnerstag wieder frei
Nächster ArtikelLadendetektiv von Dieben verletzt – Zeugen gesucht

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here