In unserer Biz-Update-Rubrik war es in den vergangenen Monaten recht ruhig. Im Geschäftsleben der Stadt tut sich halt nix. Jetzt haben wir aber doch ein paar News:

Eis im Discounter-Zentrum

Das Eiscafé im Ruhrtal-Center hat zum Monatsende seine Kühlschranktüren endgültig geschlossen. Unbestätigten Informationen zufolge, soll es schon einen Nachmieter geben, der bereits im November mit einem ähnlichen Konzept an den Start gehen will. Angeblich ein italienischer Gastronom aus Herdecke. Schaunmermal…

 

Bier im Bahnhof

Nach dem kurzen Gastspiel des „Lox“ gingen die Lichter im historischen Bahnhofsgebäude mal wieder für längere Zeit aus. Nachdem die Verwaltung wenig Begabung bei der Auswahl der Mieter gezeigt hatte, ist nun keineswegs ein Makler mit dem Makeln beauftragt worden. Die Stadt hat da wieder „jemanden gefunden“ .. zu den Details wollte sich aber noch niemand äußern. Nur so viel ist durchgesickert: Es geht bald los.

 

Tattoos in der Kö

Beim weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Modelabel „Oldschool Criminal“ gibt’s nun auch Tattoos. Bereits vor einigen Wochen haben die Modemacher das beachbarte Ladenlokal angemietet und bieten dort feine Nadelkunst zum Mitnehmen.

(Königstr. 4, Kontaktinfos im Netz)

 

Bild: Wieder mal ne zugeklebte Scheibe im Center