In den vergangenen Wochen hat es einige Updates im Wetter-Biz gegeben hier die Highlights – ohne Anspruch auf Vollständigkeit*.

 

Asia-Restaurant „Orchidee“ jetzt im Bahnhofsgebäude

Das Restaurant „Orchidee“ ist seit vielen Jahren sehr erfolgreich in Oberwengern zu Hause. Seit April gibt es die beliebten asiatischen Spezialitäten im historischen Bahnhofsgebäude. Geöffnet ist dort täglich außer Montag zwischen 12 und 15 Uhr sowie ab 17 Uhr, sonntags durchgehend.

Neues Leben im alten Gemäuer: Restaurant „Orchidee“

 

Italienische Feinkost in der Kaiserstraße

„La Bottega“ bietet italienische Lebensmittel und Feinkost an. Darüberhinaus kann man Kleinigkeiten auch vor Ort, täglich frisch zubereitet essen. Dazu gibt es guten italienischen Kaffee. Das Geschäft in der Kaiserstraße 82 ist Montag bis Freitag zwischen 9 und 17.30 Uhr und samstags bis 13.30 geöffnet.

Feinkost in der Kaiserstraße: Chef Francesco Zelletta

 

Tattoos in der Königstraße

„Colors of Crime“ – der neue Tattoo-Laden in der Königstraße bietet Kunst, die unter die Haut geht – gemacht von wechselnden Künstlern mit ganz eigenen Stilrichtungen.
Eröffnung war am Samstag, ein ausführlicher Bericht folgt an diesem Wochenende.

Facts: Montag bis Freitag ab 12 Uhr und nach Vereinbarung geöffnet. In der Eröffnungswoche gibt es einige exklusive Rabatte. Mehr dazu am Sonntag.

Feine Nadelkunst gibt’s ab sofort in der Königstraße

 

Handyladen von Pleite betroffen

Die Handyladen-Kette iBuy (gehört zu W.E.S.) hat Insolvenz angemeldet. Aus diesem Grunde waren die Geschäfte in den vergangenen Tagen immer mal wieder geschlossen. Die Zukunft der Geschäfte ist derzeit unklar. Der vorläufige Insolvenzverwalter sagte, was Insolvenzverwalter immer sagen: Man suche nach einem Investor.

Für Kunden hat die Pleite keine Konsequenzen, da die Mobilfunkverträge ja mit den Telefongesellschaften abgeschlossen werden und die freuen sich nach wie vor über astronomisch hohe Gebühren in Deutschland…

Auf der Webseite des Unternehmens feiert man noch erfolgreiche Neueröffnungen. (Screenshot vom 5. Mai)

 

* Wir erfahren nicht von jeder Geschäftseröffnung, da Gründer und Unternehmen in Wetter noch immer schlecht beraten sind, wenn es um Marketing und Öffentlichkeitsarbeit geht.

 

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here