Was wäre die abendliche Vorweihnachtszeit ohne eine festlich-atmosphärische Beleuchtung? Genau, da würde etwas fehlen. Mit Unterstützung des Ruhrtal Centers und des Verfügungsfonds der Stadt Wetter kann die Weihnachtsbeleuchtung in diesem Jahr auf zehn neue Bäume ausgeweitet werden.

Neben dem Verfügungsfonds aus der Stadterneuerungsmaßnahme „Untere Kaiserstraße / Königstraße und angrenzende Bereiche“ hat die Stadt Wetter dies auch durch die Finanzierung von neuen Maststeckdosen unterstützt. „Es ist toll, dass wir jetzt zu Beginn der Vorweihnachtszeit diese erweiterte Weihnachtsbeleuchtung aktivieren können. Das sorgt für eine noch schönere Atmosphäre während der Weihnachtszeit“, so Bürgermeister Frank Hasenberg, der ein „herzliches Dankeschön“ an alle Beteiligten vom Verein Wetter Wechsel über das Ruhrtal Center bis zur AVU richtete. Installiert wurden die modernen LED-Lichterketten wie im Vorjahr von der Firma Alliander Stadtlicht aus Hagen.

Die neue Weihnachtsbeleuchtung ist „mitwachsend“ und kann daher das ganze Jahr in den Bäumen verbleiben und erzeugt nur einen geringen Aufwand bei der jährlichen Aktivierung. Damit ist diese Installation der neuen Weihnachtsbeleuchtung eine wichtige Investition für die Attraktivierung der Kaiserstraße und zur Unterstützung der lokalen Akteure. Und sie ist nicht auf Weihnachten beschränkt: „Wir können die Beleuchtung auch für andere Aktionen verwenden, etwa für das Moonlight Shopping“, erklärt Citymanager Martin Pricken.

 

Bild: Die neue Weihnachtsbeleuchtung sorgt für eine festliche Atmosphäre in der Weihnachtszeit. (Foto: Michelle Damaszek)

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here