In der kommenden Woche (KW 22, ab 25. Mai) beginnen umfangreiche Bauarbeiten der AVU Netz in der Kaiserstraße. Vom Kreisverkehr am Ruhrtal-Center wird die Kaiserstraße in Richtung Witten halbseitig gesperrt.

Die Umleitung als Einbahnstraßen-Regelung führt über die Bahnhofs- und die Carl-Bönnhof-Straße bis zum Kreisverkehr. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Ende November 2020 dauern.

In dieser Zeit erneuert der Netzbetreiber Strom-, Gas- und Wasserleitungen. Im Einzelnen: Es werden sowohl Mitteldruck- als auch Niederdruck-Gasleitungen neu verlegt, teilweise stammen sie noch aus dem Jahr 1926. Weiterhin tauscht die beauftragte Tiefbaufirma Jakobi aus Hattingen Mittelspannungs- und Niederspannungskabel für die Stromversorgung aus. Und eine Wasserleitung aus dem Jahr 1963 wird ebenfalls erneuert. Hinzu kommen Glasfaser- und Beleuchtungskabel – letztere sind für die Straßenbeleuchtung. Dafür werden auch noch drei Masten neu aufgestellt.

Wie immer werden für Anwohner die Hausanschlüsse kostenlos ersetzt. Bei der Baumaßnahme kooperiert die AVU Netz mit dem Stadtbetrieb Wetter, der im Anschluss Fahrbahn und Gehwege erneuert.

Staus und Verkehrsbeeinträchtigungen werden sich nicht immer vermeiden lassen. Die AVU Netz bittet Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here