Die Löscheinheit Alt-Wetter wurde am Mittwochmorgen um 07:02 Uhr zu einem umgestürzten Baum am Harkortberg alarmiert. Aufgrund des Sturmes „Kirsten“ war in der Zufahrt zu den Parkplätzen am Harkortberg ein Baum umgestürzt, welcher diese nun versperrte. Durch die ehrenamtlichen Einsatzkräfte mussten allerdings keine Maßnahmen durchgeführt werden, da der Stadtbetrieb schon vor Ort war und den Baum zerkleinerte. Der Einsatz konnte daraufhin nach 20 Minuten abgebrochen werden.

Die Löscheinheit Grundschöttel wurde am Dienstagmorgen um 05:30 Uhr zu einem umgestürzten Baum auf der Straße „Im Blumental“ alarmiert. Durch die ehrenamtlichen Einsatzkräfte konnte eine versperrte Fahrbahn vorgefunden werden. Das Hindernis wurde mit einer Kettensäge beseitigt und beiseite geräumt. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich und der Einsatz konnte nach einer Stunde beendet werden.

Die Löscheinheit Alt-Wetter wurde in der Nacht zum Montag um 01:41 Uhr zu einem Heimrauchmelder in einem Wohnhaus in der Königstraße Ecke Bruchstraße alarmiert. Durch die Polizei konnte hier ein ausgelöster Heimrauchmelder wahrgenommen werden, aber es öffnete zunächst niemand die Wohnungstür. Bei Eintreffen der ehrenamtlichen Einsatzkräfte war allerdings kein Einsatz mehr erforderlich, da die ältere Bewohnerin lediglich den Rauchmelder, welcher ohne Grund ausgelöst hatte, überhört hatte. Der Einsatz wurde daraufhin nach 20 Minuten abgebrochen.

 

Foto: Feuerwehr

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here