Unser Corona-Ticker zeigt die täglichen Veränderungen bei Neuinfektionen, Verstorbenen und dem 7-Tage-Wert. Zur besseren Übersicht haben wir die aktuellen Entwicklungen in Schlagzeilen chronologisch sortiert.

Die Zahlen des neuen Jahres (ab 1. Januar 2021) finden Sie hier.

31. Dezember ++ 127 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 6347 Fälle. Davon seien 5138 Menschen wieder gesund, 1062 infiziert und 147 verstorben. Derzeit werden 99 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, 18 von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (5), Ennepetal (75), Gevelsberg (69), Hattingen (269), Herdecke (38), Schwelm (69), Sprockhövel (113), Wetter (42) und Witten (382).

In Quarantäne befinden sich derzeit kreisweit 1365 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 144,08 (Vortag 134,21).

30. Dezember ++ 47 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 6220 Fälle. Davon seien 5094 Menschen wieder gesund, 984 infiziert und 142 verstorben. Derzeit werden 102 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, 16 von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (3), Ennepetal (70), Gevelsberg (70), Hattingen (256), Herdecke (37), Schwelm (62), Sprockhövel (112), Wetter (39) und Witten (335).

In Quarantäne befinden sich derzeit kreisweit 1490 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 134,21 (Vortag 145,94).

29. Dezember ++ 36 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 6173 Fälle. Davon seien 5022 Menschen wieder gesund, 1013 infiziert und 138 verstorben. Derzeit werden 97 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, 14 von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (2), Ennepetal (71), Gevelsberg (74), Hattingen (265), Herdecke (35), Schwelm (64), Sprockhövel (112), Wetter (47) und Witten (343).

In Quarantäne befinden sich derzeit kreisweit 1575 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 145,94 (Vortag 161,5).

28. Dezember ++ 55 neue Fälle ++ Reiserückkehrer müssen zum Test ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 6137 Fälle. Davon seien 4943 Menschen wieder gesund, 1063 infiziert und 131 verstorben. Derzeit werden 97 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, 15 von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (3), Ennepetal (69), Gevelsberg (77), Hattingen (275), Herdecke (36), Schwelm (71), Sprockhövel (116), Wetter (52) und Witten (364).

In Quarantäne befinden sich derzeit kreisweit 1710 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 161,5 (Vortag 167,53).
Zum Schutz vor einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus, gelten ab heute, dem 28. Dezember, neue Regeln für Ein- bzw. Rückreisende aus Risikogebieten. Demnach müssen sich alle Personen, die aus einem Risikogebiet nach NRW einreisen, sich höchstens 24 Stunden vor der Einreise oder direkt nach der Einreise auf das Corona-Virus testen lassen. Soweit eine Testmöglichkeit nicht unmittelbar am Ort der Einreise besteht, ist der Test innerhalb der nächsten 24 Stunden nachzuholen.
Die Testung muss von den Einreisenden eigenständig organisiert und bezahlt werden. Welche Länder als Risikogebiete eingestuft sind, kann tagesaktuell auf der Internetseite des Robert-Koch-Instituts nachgelesen werden (https://www.rki.de/covid-19-risikogebiete).

27. Dezember ++ 53 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 6082 Fälle. Davon seien 4845 Menschen wieder gesund, 1105 infiziert und 132 verstorben. Derzeit werden 88 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, 11 von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (3), Ennepetal (66), Gevelsberg (83), Hattingen (301), Herdecke (36), Schwelm (77), Sprockhövel (120), Wetter (59) und Witten (360).

In Quarantäne befinden sich derzeit kreisweit 1782 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 167,53 (Vortag 173,7).

26. Dezember ++ 75 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 6029 Fälle. Davon seien 4769 Menschen wieder gesund, 1136 infiziert und 124 verstorben. Derzeit werden 87 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, 11 von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (6), Ennepetal (59), Gevelsberg (86), Hattingen (308), Herdecke (37), Schwelm (82), Sprockhövel (124), Wetter (64) und Witten (373).

In Quarantäne befinden sich derzeit kreisweit 1878 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 173,7 (Vortag 179,57).

25. Dezember ++ 64 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 5954 Fälle. Davon seien 4670 Menschen wieder gesund, 1163 infiziert und 121 verstorben. Derzeit werden 84 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, 9 von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (6), Ennepetal (57), Gevelsberg (88), Hattingen (325), Herdecke (41), Schwelm (94), Sprockhövel (123), Wetter (69) und Witten (360).

In Quarantäne befinden sich derzeit kreisweit 2230 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 179,57 (Vortag 210,42).

24. Dezember ++ 120 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 5890 Fälle. Davon seien 4609 Menschen wieder gesund, 1170 infiziert und 111 verstorben. Derzeit werden 96 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, 12 von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (6), Ennepetal (61), Gevelsberg (91), Hattingen (325), Herdecke (42), Schwelm (90), Sprockhövel (127), Wetter (66) und Witten (362).

In Quarantäne befinden sich derzeit kreisweit 2515 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 210,42 (Vortag 213,51).

23. Dezember ++ 72 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 5770 Fälle. Davon seien 4554 Menschen wieder gesund, 1106 infiziert und 110 verstorben. Derzeit werden 100 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, 12 von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (7), Ennepetal (60), Gevelsberg (91), Hattingen (309), Herdecke (40), Schwelm (88), Sprockhövel (120), Wetter (60) und Witten (331).

In Quarantäne befinden sich derzeit kreisweit 2764 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 213,51 (Vortag 208,57).

22. Dezember ++ 80 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 5698 Fälle. Davon seien 4464 Menschen wieder gesund, 1129 infiziert und 104 verstorben. Derzeit werden 98 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, 13 von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (8), Ennepetal (61), Gevelsberg (86), Hattingen (325), Herdecke (43), Schwelm (92), Sprockhövel (131), Wetter (58) und Witten (325).

In Quarantäne befinden sich derzeit kreisweit 3884 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 208,57 (Vortag 215,97).

21. Dezember ++ 73 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 5618 Fälle. Davon seien 4370 Menschen wieder gesund, 1144 infiziert und 104 verstorben. Derzeit werden 84 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, 15 von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (8), Ennepetal (56), Gevelsberg (85), Hattingen (322), Herdecke (49), Schwelm (101), Sprockhövel (137), Wetter (61) und Witten (325).

In Quarantäne befinden sich derzeit kreisweit 3243 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 215,97 (Vortag 221,53).

20. Dezember ++ 73 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 5545 Fälle. Davon seien 4366 Menschen wieder gesund, 1078 infiziert und 101 verstorben. Derzeit werden 84 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, 13 von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (7), Ennepetal (53), Gevelsberg (85), Hattingen (311), Herdecke (47), Schwelm (101), Sprockhövel (132), Wetter (48) und Witten (294).

In Quarantäne befinden sich derzeit kreisweit 3233 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 221,53 (Vortag 233,87).

19. Dezember ++ 160 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 5473 Fälle. Davon seien 4223 Menschen wieder gesund, 1153 infiziert und 97 verstorben. Derzeit werden 83 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, 14 von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (10), Ennepetal (58), Gevelsberg (92), Hattingen (333), Herdecke (62), Schwelm (108), Sprockhövel (134), Wetter (49) und Witten (307).

In Quarantäne befinden sich derzeit kreisweit 3237 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 233,87 (Vortag 221,22).

18. Dezember ++ 134 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 5313 Fälle. Davon seien 4126 Menschen wieder gesund, 1093 infiziert und 94 verstorben. Derzeit werden 84 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, 16 von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (12), Ennepetal (52), Gevelsberg (103), Hattingen (280), Herdecke (64), Schwelm (112), Sprockhövel (123), Wetter (47) und Witten (300).

In Quarantäne befinden sich derzeit kreisweit 3129 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 221,22 (Vortag 197,15).

17. Dezember ++ 118 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 5179 Fälle. Davon seien 4103 Menschen wieder gesund, 983 infiziert und 93 verstorben. Derzeit werden 88 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, 17 von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (12), Ennepetal (50), Gevelsberg (88), Hattingen (249), Herdecke (58), Schwelm (96), Sprockhövel (114), Wetter (47) und Witten (269).

In Quarantäne befinden sich derzeit kreisweit 3266 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 197,15 (Vortag 188,21).

16. Dezember ++ 58 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 5061 Fälle. Davon seien 4052 Menschen wieder gesund, 918 infiziert und 91 verstorben. Derzeit werden 80 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, 15 von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (11), Ennepetal (60), Gevelsberg (90), Hattingen (235), Herdecke (59), Schwelm (85), Sprockhövel (101), Wetter (41) und Witten (236).

In Quarantäne befinden sich derzeit kreisweit 3196 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 188,21 (Vortag 190,37).

15. Dezember ++ 106 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 5003 Fälle. Davon seien 4005 Menschen wieder gesund, 911 infiziert und 87 verstorben. Derzeit werden 72 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, 13 von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (11), Ennepetal (59), Gevelsberg (99), Hattingen (223), Herdecke (59), Schwelm (83), Sprockhövel (103), Wetter (38) und Witten (226).

In Quarantäne befinden sich derzeit kreisweit 2960 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 190,37 (Vortag 177,10).

14. Dezember ++ 94 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 4897 Fälle. Davon seien 3952 Menschen wieder gesund, 861 infiziert und 84 verstorben. Derzeit werden 67 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, 10 von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (10), Ennepetal (64), Gevelsberg (100), Hattingen (195), Herdecke (56), Schwelm (76), Sprockhövel (93), Wetter (39) und Witten (228).

In Quarantäne befinden sich derzeit kreisweit 2766 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 177,10 (Vortag 164,14).

13. Dezember ++ Lockdown wohl ab Mittwoch ++
Die Ministerpräsidenten und die Kanzlerin haben sich am Sonntag offenbar darauf geeinigt, ab dem kommenden Mittwoch einen neuen Lockdown zu verfügen. Der Plan sieht vor, dass alle nicht lebensnotwendigen Geschäfte schließen müssen. Davon betroffen auch Dienstleister wie Friseure.

Unser ausführlicher Bericht wird im Laufe des Tages die Details nennen.

13. Dezember ++ erneut 111 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 4803 Fälle. Davon seien 3890 Menschen wieder gesund, 829 infiziert und 84 verstorben. Derzeit werden 66 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, 10 von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (12), Ennepetal (69), Gevelsberg (105), Hattingen (169), Herdecke (53), Schwelm (78), Sprockhövel (91), Wetter (35) und Witten (217).

In Quarantäne befinden sich derzeit kreisweit 2814 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 164,14 (Vortag 155,81).

12. Dezember ++ 111 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 4692 Fälle. Davon seien 3836 Menschen wieder gesund, 773 infiziert und 83 verstorben. Derzeit werden 66 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, 10 von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (16), Ennepetal (72), Gevelsberg (104), Hattingen (149), Herdecke (48), Schwelm (73), Sprockhövel (83), Wetter (38) und Witten (190).

In Quarantäne befinden sich derzeit kreisweit 2625 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 155,81 (Vortag 151,49).

11. Dezember ++ Schulpflicht wird ausgesetzt ++ Lockdown vor Weihnachten? ++
Die Landesregierung will wegen der Rekordzahlen bei den Neuinfektionen nun doch schärfere Regelungen durchsetzen. Geplantist unter anderem:
– Aussetzung der Schulpflicht ab Montag
– Keine Lockerungen zu Weihnachten
– Schließung von Geschäften möglicherweise noch vor Weihnachten

Eine Entscheidung dazu wird noch an diesem Wochenende erwartet. Wir berichten dann noch einmal.

11. Dezember ++ 43 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 4581 Fälle. Davon seien 3796 Menschen wieder gesund, 702 infiziert und 83 verstorben. Derzeit werden 60 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, neun von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (16), Ennepetal (69), Gevelsberg (101), Hattingen (126), Herdecke (39), Schwelm (68), Sprockhövel (60), Wetter (41) und Witten (182).

In Quarantäne befinden sich derzeit kreisweit 2490 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 151,49 (Vortag 156,73).

10. Dezember ++ 87 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 4538 Fälle. Davon seien 3749 Menschen wieder gesund, 710 infiziert und 79 verstorben. Derzeit werden 60 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, neun von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (18), Ennepetal (74), Gevelsberg (105), Hattingen (122), Herdecke (36), Schwelm (68), Sprockhövel (59), Wetter (40) und Witten (188).

In Quarantäne befinden sich derzeit kreisweit 2584 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 156,73 (Vortag 149,64).

9. Dezember ++ 64 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 4451 Fälle. Davon seien 3711 Menschen wieder gesund, 662 infiziert und 78 verstorben. Derzeit werden 58 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, fünf von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (18), Ennepetal (65), Gevelsberg (108), Hattingen (106), Herdecke (29), Schwelm (64), Sprockhövel (55), Wetter (39) und Witten (178).

In Quarantäne befinden sich derzeit kreisweit 2672 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 149,64 (Vortag 148,71).

8. Dezember ++ 51 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 4387 Fälle. Davon seien 3674 Menschen wieder gesund, 635 erkrankt und 78 verstorben. Derzeit werden 56 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, vier von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (20), Ennepetal (71), Gevelsberg (103), Hattingen (98), Herdecke (25), Schwelm (61), Sprockhövel (47), Wetter (41) und Witten (176).

In Quarantäne befinden sich derzeit kreisweit 2557 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 148,71 (Vortag 148,41).

7. Dezember ++ 52 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 4336 Fälle. Davon seien 3616 Menschen wieder gesund, 642 erkrankt und 78 verstorben. Derzeit werden 56 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, drei von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (20), Ennepetal (71), Gevelsberg (103), Hattingen (98), Herdecke (25), Schwelm (61), Sprockhövel (47), Wetter (41) und Witten (176).

In Quarantäne befinden sich derzeit kreisweit 2502 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 148,41 (Vortag 142,54).

6. Dezember ++ 80 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 4284 Fälle. Davon seien 3584 Menschen wieder gesund, 623 erkrankt und 77 verstorben. Derzeit werden 59 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, drei von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (19), Ennepetal (67), Gevelsberg (104), Hattingen (85), Herdecke (25), Schwelm (65), Sprockhövel (45), Wetter (42) und Witten (171).

In Quarantäne befinden sich derzeit kreisweit 2530 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 142,54 (Vortag 137,6).

5. Dezember ++ 97 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 4204 Fälle. Davon seien 3516 Menschen wieder gesund, 613 erkrankt und 75 verstorben. Derzeit werden 60 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, fünf von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (20), Ennepetal (71), Gevelsberg (90), Hattingen (73), Herdecke (23), Schwelm (62), Sprockhövel (54), Wetter (54) und Witten (166).

In Quarantäne befinden sich derzeit kreisweit 2496 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 137,6 (Vortag 122,49).

4. Dezember ++ 49 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 4107 Fälle. Davon seien 3465 Menschen wieder gesund, 570 erkrankt und 72 verstorben. Derzeit werden 58 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, vier von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (20), Ennepetal (71), Gevelsberg (82), Hattingen (63), Herdecke (27), Schwelm (55), Sprockhövel (52), Wetter (53) und Witten (147).

In Quarantäne befinden sich derzeit kreisweit 2442 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 122,49 (Vortag 137,3).

3. Dezember ++ 64 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 4058 Fälle. Davon seien 3422 Menschen wieder gesund, 565 erkrankt und 71 verstorben. Derzeit werden 50 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, fünf von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (19), Ennepetal (75), Gevelsberg (85), Hattingen (62), Herdecke (40), Schwelm (57), Sprockhövel (49), Wetter (53) und Witten (125).

In Quarantäne befinden sich derzeit kreisweit 2318 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 137,3 (Vortag 137,6).

2. Dezember ++ 64 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 3994 Fälle. Davon seien 3385 Menschen wieder gesund, 538 erkrankt und 71 verstorben. Derzeit werden 63 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, fünf von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (19), Ennepetal (65), Gevelsberg (78), Hattingen (60), Herdecke (44), Schwelm (57), Sprockhövel (51), Wetter (47) und Witten (117).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 2174 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 137,6 (Vortag 132,57).

30. November ++ 36 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 3872 Fälle. Davon seien 3178 Menschen wieder gesund, 629 erkrankt und 65 verstorben. Derzeit werden 51 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, vier von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (22), Ennepetal (79), Gevelsberg (89), Hattingen (68), Herdecke (64), Schwelm (60), Sprockhövel (52), Wetter (42) und Witten (153).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 1975 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 125,57 (Vortag 126,19).

29. November ++ 68 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 3836 Fälle. Davon seien 3176 Menschen wieder gesund, 595 erkrankt und 65 verstorben. Derzeit werden 55 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, fünf von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (21), Ennepetal (74), Gevelsberg (85), Hattingen (63), Herdecke (62), Schwelm (57), Sprockhövel (49), Wetter (37) und Witten (147).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 2066 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 126,19 (Vortag 120,94).

27. November ++ 102 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 3723 Fälle. Davon seien 3112 Menschen wieder gesund, 549 erkrankt und 62 verstorben. Derzeit werden 62 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, fünf von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (17), Ennepetal (63), Gevelsberg (69), Hattingen (60), Herdecke (63), Schwelm (53), Sprockhövel (45), Wetter (34) und Witten (145).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 2077 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 136,37 (Vortag 125,57).

26. November ++ 65 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 3621 Fälle. Davon seien 3026 Menschen wieder gesund, 540 erkrankt und 55 verstorben. Derzeit werden 64 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, neu von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (16), Ennepetal (53), Gevelsberg (69), Hattingen (71), Herdecke (64), Schwelm (54), Sprockhövel (41), Wetter (29) und Witten (143).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 2338 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 125,57 (Vortag 129,89).

25. November ++ 36 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 3566 Fälle. Davon seien 2956 Menschen wieder gesund, 545 erkrankt und 54 verstorben. Derzeit werden 59 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, 15 von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (13), Ennepetal (51), Gevelsberg (71), Hattingen (65), Herdecke (69), Schwelm (54), Sprockhövel (48), Wetter (25) und Witten (149).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 2338 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 125,57 (Vortag 129,89).

24. November ++ 36 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 3510 Fälle. Davon seien 2863 Menschen wieder gesund, 595 erkrankt und 52 verstorben. Derzeit werden 41 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, 12 von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (13), Ennepetal (52), Gevelsberg (71), Hattingen (71), Herdecke (94), Schwelm (56), Sprockhövel (46), Wetter (28) und Witten (164).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 2431 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 129,89 (Vortag 136,68).

23. November ++ 36 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 3474 Fälle. Davon seien 2793 Menschen wieder gesund, 631 erkrankt und 50 verstorben. Derzeit werden 44 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, 10 von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (18), Ennepetal (55), Gevelsberg (77), Hattingen (74), Herdecke (99), Schwelm (56), Sprockhövel (50), Wetter (32) und Witten (170).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 2405 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 136,68 (Vortag 130,82).

22. November ++ 50 neue Fälle – Quarantänepflicht für Reiserückkehrer aufgehoben++
Die Verwaltung meldet bestätigte 3438 Fälle. Davon seien 2767 Menschen wieder gesund, 622 erkrankt und 49 verstorben. Derzeit werden 36 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, 10 von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (17), Ennepetal (54), Gevelsberg (75), Hattingen (71), Herdecke (100), Schwelm (51), Sprockhövel (48), Wetter (34) und Witten (172).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 2496 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 128,66 (Vortag 130,82).
Die Quarantänepflicht für Rückkehrer aus Risikogebiten ist nach einer Gerichtsentscheidung aufgehoben. Dies gilt jedoch nur für eine vorsorgliche Quarantäne ohne Testergebnis. Menschen, die Kenntnis von einem positiven Testergenis erhalten, müssen sich auch weiterhin in Quarantäne begeben und das Gesundheitsamt informieren.

21. November ++ 94 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 3388 Fälle. Davon seien 2704 Menschen wieder gesund, 636 erkrankt und 48 verstorben. Derzeit werden 36 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, 11 von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (16), Ennepetal (45), Gevelsberg (76), Hattingen (74), Herdecke (102), Schwelm (49), Sprockhövel (49), Wetter (40) und Witten (185).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 2522 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 130,82 (Vortag 123,10).

20. November ++ 78 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 3294 Fälle. Davon seien 2613 Menschen wieder gesund, 633 erkrankt und 48 verstorben. Derzeit werden 37 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, neun von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (16), Ennepetal (47), Gevelsberg (63), Hattingen (77), Herdecke (101), Schwelm (50), Sprockhövel (45), Wetter (40) und Witten (194).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 2634 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 123,10 (Vortag 128,35).

 

19. November ++ 60 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 3216 Fälle. Davon seien 2559 Menschen wieder gesund, 609 erkrankt und 48 verstorben. Derzeit werden 37 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, neun von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (19), Ennepetal (43), Gevelsberg (61), Hattingen (88), Herdecke (93), Schwelm (65), Sprockhövel (57), Wetter (44) und Witten (187).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 2769 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 128,35 (Vortag 134,38).

18. November ++ 59 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 3156 Fälle. Davon seien 2451 Menschen wieder gesund, 657 erkrankt und 48 verstorben. Derzeit werden 37 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, acht von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (19), Ennepetal (43), Gevelsberg (61), Hattingen (88), Herdecke (93), Schwelm (65), Sprockhövel (57), Wetter (44) und Witten (187).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 2657 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 134,38 (Vortag 134,83).

17. November ++ 59 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 3117 Fälle. Davon seien 2324 Menschen wieder gesund, 745 erkrankt und 48 verstorben. Derzeit werden 36 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, acht von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (20), Ennepetal (42), Gevelsberg (57), Hattingen (136), Herdecke (114), Schwelm (69), Sprockhövel (55), Wetter (55) und Witten (197).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 2656 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 134,83 (Vortag 141,31).

16. November ++ 59 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 3058 Fälle. Davon seien 2185 Menschen wieder gesund, 825 erkrankt und 48 verstorben. Derzeit werden 37 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, sieben von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (28), Ennepetal (72), Gevelsberg (56), Hattingen (145), Herdecke (125), Schwelm (77), Sprockhövel (59), Wetter (54) und Witten (209).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 2740 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 141,31 (Vortag 151,49).

15. November ++ 59 neue Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 3042 Fälle. Davon seien 2055 Menschen wieder gesund, 938 erkrankt und 48 verstorben. Derzeit werden 30 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, sieben von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (31), Ennepetal (84), Gevelsberg (89), Hattingen (154), Herdecke (126), Schwelm (85), Sprockhövel (60), Wetter (56) und Witten (253).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 2720 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 151,49 (Vortag 154,27).

14. November ++ 1106 aktive Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 2983 Fälle. Davon seien 1830 Menschen wieder gesund, 1106 erkrankt und 47 verstorben. Derzeit werden 30 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, sieben von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (33), Ennepetal (107), Gevelsberg (107), Hattingen (176), Herdecke (141), Schwelm (93), Sprockhövel (62), Wetter (59) und Witten (328).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 2684 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 154,27 (Vortag 163,83).

13. November ++ 1143 aktive Fälle ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 2912 Fälle. Davon seien 1722 Menschen wieder gesund, 1143 erkrankt und 47 verstorben. Derzeit werden 30 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, acht von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (36), Ennepetal (106), Gevelsberg (112), Hattingen (199), Herdecke (139), Schwelm (98), Sprockhövel (63), Wetter (57) und Witten (333).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 2566 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 163,83 (Vortag 176,48).

12. November ++ 7-Tage-Wert steigt auf knapp 180 ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 2818 Fälle. Davon seien 1614 Menschen wieder gesund, 1158 erkrankt und 46 verstorben. Derzeit werden 32 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, sieben von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (32), Ennepetal (117), Gevelsberg (116), Hattingen (211), Herdecke (144), Schwelm (92), Sprockhövel (61), Wetter (61) und Witten (324).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 2425 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 176,48 (Vortag 179,26).

11. November ++ 7-Tage-Wert steigt auf knapp 180 ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 2729 Fälle. Davon seien 1538 Menschen wieder gesund, 1146 erkrankt und 44 verstorben. Derzeit werden 41 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, sieben von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (35), Ennepetal (123), Gevelsberg (116), Hattingen (209), Herdecke (144), Schwelm (93), Sprockhövel (62), Wetter (52) und Witten (312).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 2497 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 179,26 (Vortag 177,1).

10. November ++ 103 neue Fälle innerhalb von 24 Stunden ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 2667 Fälle. Davon seien 1526 Menschen wieder gesund, 1097 erkrankt und 43 verstorben. Derzeit werden 39 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, sieben von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (32), Ennepetal (121), Gevelsberg (110), Hattingen (200), Herdecke (137), Schwelm (86), Sprockhövel (62), Wetter (53) und Witten (296).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 2582 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 177,1 (Vortag nicht berichtet).

9. November ++ 64 neue Fälle innerhalb von 24 Stunden ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 2619 Fälle. Davon seien 1527 Menschen wieder gesund, 1049 erkrankt und 43 verstorben.

Weitere Daten konnte die Verwaltung heute – nach eigenen Angaben aus technischen Gründen – nicht übermitteln.

8. November ++ 103 neue Fälle innerhalb von 24 Stunden ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 2555 Fälle. Davon seien 1504 Menschen wieder gesund, 963 erkrankt und 42 verstorben. Derzeit werden 45 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, sechs von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten:

Breckerfeld (27), Ennepetal (105), Gevelsberg (100), Hattingen (178), Herdecke (131), Schwelm (69), Sprockhövel (51), Wetter (44) und Witten (258).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 2555 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 162,6 (Vortag 167,84).

7. November ++ 7-Tage-Wert bei knapp 170 ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 2452 Fälle. Davon seien 1504 Menschen wieder gesund, 906 erkrankt und 42 verstorben. Derzeit werden 55 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, sechs von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (26), Ennepetal (102), Gevelsberg (97), Hattingen (167), Herdecke (126), Schwelm (61), Sprockhövel (48), Wetter (42) und Witten (237).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 2587 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 167,84 (Vortag 160,13).

6. November ++ Aktuell 847 Erkrankte ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 2363 Fälle. Davon seien 1475 Menschen wieder gesund, 847 erkrankt und 41 verstorben. Derzeit werden 55 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, fünf von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (24), Ennepetal (94), Gevelsberg (81), Hattingen (157), Herdecke (123), Schwelm (57), Sprockhövel (49), Wetter (43) und Witten (219).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 2600 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 160,13 (Vortag 152,72).

5. November ++ Aktuell 714 Erkrankte ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 2226 Fälle. Davon seien 1423 Menschen wieder gesund, 764 erkrankt und 40 verstorben. Derzeit werden 52 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, fünf von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (20), Ennepetal (81), Gevelsberg (79), Hattingen (139), Herdecke (121), Schwelm (46), Sprockhövel (39), Wetter (42) und Witten (197).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 2584 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 152,72 (Vortag 141,00).

4. November ++ Aktuell 714 Erkrankte ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 2139 Fälle. Davon seien 1401 Menschen wieder gesund, 698 erkrankt und 40 verstorben. Derzeit werden 45 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, sieben von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (16), Ennepetal (75), Gevelsberg (79), Hattingen (123), Herdecke (119), Schwelm (41), Sprockhövel (36), Wetter (40) und Witten (169).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 2441 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 141,00 (Vortag 149,02).

3. November ++ Aktuell 714 Erkrankte ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 2088 Fälle. Davon seien 1351 Menschen wieder gesund, 697 erkrankt und 35 verstorben. Derzeit werden 49 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, fünf von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (19), Ennepetal (71), Gevelsberg (79), Hattingen (130), Herdecke (122), Schwelm (37), Sprockhövel (34), Wetter (41) und Witten (164).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 2447 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 149,02 (Vortag 157,66).

2. November ++ Aktuell 714 Erkrankte ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 2058 Fälle. Davon seien 1314 Menschen wieder gesund, 714 erkrankt und 30 verstorben. Derzeit werden 46 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, sechs von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (18), Ennepetal (70), Gevelsberg (81), Hattingen (133), Herdecke (127), Schwelm (39), Sprockhövel (36), Wetter (45) und Witten (165).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 2309 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 157,66 (Vortag 154,27).

1. November ++ 7-Tage-Wert überschreitet 150 ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 1969 Fälle. Davon seien 1280 Menschen wieder gesund, 659 erkrankt und 30 verstorben. Derzeit werden 46 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, fünf von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (17), Ennepetal (61), Gevelsberg (78), Hattingen (126), Herdecke (117), Schwelm (34), Sprockhövel (35), Wetter (43) und Witten (148).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 2286 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 154,27 (Vortag 144,09).

31. Oktober ++ Weitere Verstorbene im Kreisgebiet ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 1906 Fälle. Davon seien 1214 Menschen wieder gesund, 662 erkrankt und 30 verstorben. Derzeit werden 48 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, vier von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (16), Ennepetal (52), Gevelsberg (80), Hattingen (125), Herdecke (110), Schwelm (36), Sprockhövel (33), Wetter (45) und Witten (165).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 2261 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 144,09 (Vortag 143,47).

30. Oktober ++ 7-Tage-Wert steigt über 140 ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 1840 Fälle. Davon seien 1173 Menschen wieder gesund, 639 erkrankt und 28 verstorben. Derzeit werden 50 Menschen stationär in Krankenhäusern behandelt, vier von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (15), Ennepetal (51), Gevelsberg (72), Hattingen (114), Herdecke (109), Schwelm (34), Sprockhövel (33), Wetter (49) und Witten (162).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 2012 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 143,47 (Vortag 128,66).

29. Oktober ++ 7-Tage-Wert steigt über 130 ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 1727 Fälle. Davon seien 1150 Menschen wieder gesund, 549 erkrankt und 28 verstorben. Derzeit werden 45 Menschen stationär in Krankenhäusern behaldelt, zwei von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (9), Ennepetal (39), Gevelsberg (60), Hattingen (94), Herdecke (104), Schwelm (33), Sprockhövel (29), Wetter (41) und Witten (140).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 1854 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 128,66 (Vortag 131,97).

28. Oktober ++ Bundesregierung beschließt erneuten Lockdown ++
Die Bundesregierung hat einen erneuten Lockdown beschlossen. Ab Montag müssen Gastronomie, Kultur und zahlreiche andere Betriebe bis mindestens Ende November schließen.

28. Oktober ++ 7-Tage-Wert steigt über 130 ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 1686 Fälle. Davon seien 1116 Menschen wieder gesund, 545 erkrankt und 20 verstorben. Derzeit werden 41 Menschen stationär in Krankenhäusern behaldelt, zwei von ihnen auf Intensivstationen.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (8), Ennepetal (33), Gevelsberg (58), Hattingen (98), Herdecke (110), Schwelm (34), Sprockhövel (29), Wetter (43) und Witten (132).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 1589 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 131,97 (Vortag 120,94).

27. Oktober ++ 7-Tage-Wert steigt über 120 ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 1606 Fälle. Davon seien 1085 Menschen wieder gesund, 502 erkrankt und 19 verstorben.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (7), Ennepetal (31), Gevelsberg (60), Hattingen (85), Herdecke (106), Schwelm (33), Sprockhövel (24), Wetter (37) und Witten (119).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 1473 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 120,94 (Vortag 114,47).

26. Oktober ++ 7-Tage-Wert steigt auf knapp 115 ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 1552 Fälle. Davon seien 1061 Menschen wieder gesund, 472 erkrankt und 19 verstorben.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (6), Ennepetal (30), Gevelsberg (54), Hattingen (75), Herdecke (105), Schwelm (31), Sprockhövel (21), Wetter (34) und Witten (116).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 1398 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 114,47 (Vortag 99,65).

 

25. Oktober ++ 30 neue Fälle innerhalb von 24 Stunden ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 1476 Fälle. Davon seien 1035 Menschen wieder gesund, 422 erkrankt und 19 verstorben.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (6), Ennepetal (33), Gevelsberg (58), Hattingen (76), Herdecke (78), Schwelm (27), Sprockhövel (20), Wetter (34) und Witten (90).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 1303 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 99,65 (Vortag 99,35).

24. Oktober ++ 7-Tage-Wert erreicht 100-Marke ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 1446 Fälle. Davon seien 1016 Menschen wieder gesund, 412 erkrankt und 18 verstorben.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (6), Ennepetal (34), Gevelsberg (55), Hattingen (71), Herdecke (77), Schwelm (27), Sprockhövel (19), Wetter (37) und Witten (86).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 1315 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 99,35 (Vortag 89,47).

23. Oktober ++ Aktuell 359 Erkrankte im Kreisgebiet ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 1381 Fälle. Davon seien 1004 Menschen wieder gesund, 359 erkrankt und 18 verstorben.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (6), Ennepetal (29), Gevelsberg (44), Hattingen (58), Herdecke (72), Schwelm (26), Sprockhövel (13), Wetter (36) und Witten (75).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 11260 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 89,47 (Vortag 74,66).

22. Oktober ++ Aktuell 316 Erkrankte im Kreisgebiet ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 1305 Fälle. Davon seien 971 Menschen wieder gesund, 316 erkrankt und 18 verstorben.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (4), Ennepetal (24), Gevelsberg (38), Hattingen (51), Herdecke (63), Schwelm (20), Sprockhövel (11), Wetter (39) und Witten (66).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 1163 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 74,66 (Vortag 67,26).

21. Oktober ++ Sieben-Tage-Wert steigt auf knapp 70 ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 1248 Fälle. Davon seien 948 Menschen wieder gesund, 284 erkrankt und 18 verstorben.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (3), Ennepetal (21), Gevelsberg (35), Hattingen (37), Herdecke (66), Schwelm (20), Sprockhövel (12), Wetter (36) und Witten (54).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 1039 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 67,26 (Vortag 62,63).

20. Oktober ++ Sieben-Tage-Wert steigt weiter ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 1207 Fälle. Davon seien 915 Menschen wieder gesund, 276 erkrankt und 16 verstorben.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (2), Ennepetal (22), Gevelsberg (36), Hattingen (28), Herdecke (65), Schwelm (19), Sprockhövel (14), Wetter (31) und Witten (59).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 997 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 62,63 (Vortag 55,53).

19. Oktober ++ Fallzahlen: EN-Kreis jetzt „Risikogebiet“ ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 1173 Fälle. Davon seien 914 Menschen wieder gesund, 243 erkrankt und 16 verstorben.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (2), Ennepetal (21), Gevelsberg (30), Hattingen (24), Herdecke (57), Schwelm (18), Sprockhövel (12), Wetter (26) und Witten (53).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 1028 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 55,53 (Vortag 48,44).

18. Oktober ++ Fallzahlen: Inzidenzwert im EN-Kreis knapp unter 50 ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 1146 Fälle. Davon seien 914 Menschen wieder gesund, 216 erkrankt und 16 verstorben.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (2), Ennepetal (17), Gevelsberg (28), Hattingen (21), Herdecke (51), Schwelm (14), Sprockhövel (10), Wetter (25) und Witten (48).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 1012 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 48,44 (Vortag 43,5).

17. Oktober ++ Fallzahlen: Inzidenzwert im EN-Kreis bleibt noch unter 50 ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 1117 Fälle. Davon seien 914 Menschen wieder gesund, 187 erkrankt und 16 verstorben.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (2), Ennepetal (16), Gevelsberg (25), Hattingen (15), Herdecke (36), Schwelm (13), Sprockhövel (10), Wetter (23) und Witten (47).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 968 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 43,5 (Vortag 37,02).

16. Oktober ++ Fallzahlen: Inzidenzwert im EN-Kreis bleibt noch unter 50 ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 1083 Fälle. Davon seien 902 Menschen wieder gesund, 165 erkrankt und 16 verstorben.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (1), Ennepetal (15), Gevelsberg (19), Hattingen (12), Herdecke (32), Schwelm (11), Sprockhövel (9), Wetter (23) und Witten (43).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 916 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 37,02 (Vortag 35,5).

15. Oktober ++ Fallzahlen: Warnwert im EN-Kreis erreicht ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 1063 Fälle. Davon seien 902 Menschen wieder gesund, 145 erkrankt und 16 verstorben.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (1), Ennepetal (14), Gevelsberg (18), Hattingen (10), Herdecke (28), Schwelm (8), Sprockhövel (8), Wetter (21) und Witten (37).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 873 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 35,5 (Vortag 27,72).

14. Oktober ++ Fallzahlen: Neuinfektionen in Herdecke verdreifacht ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 1028 Fälle. Davon seien 870 Menschen wieder gesund, 142 erkrankt und 16 verstorben.

Erkrankte Nach Orten: Breckerfeld (1), Ennepetal (11), Gevelsberg (18), Hattingen (22), Herdecke (20), Schwelm (5), Sprockhövel (4), Wetter (19) und Witten (42).

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 793 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 27,72 (Vortag 22,18).

13. Oktober ++ Fallzahlen: Sieben-Tage-Inzidenz leicht gestiegen ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 1004 Fälle. Davon seien 870 Menschen wieder gesund, 118 erkrankt und 16 verstorben.

Erkrankte Nach Orten: Ennepetal (10), Gevelsberg (15), Hattingen (22), Herdecke (6), Schwelm (3), Sprockhövel (4), Wetter (19) und Witten (38). In Breckerfeld ist derzeit niemand mit dem Corona-Virus infiziert.

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 792 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 22,18 (Vortag 20,33).

10. Oktober ++ Fallzahlen: Neuinfektionen steigen sprunghaft ++
Die Verwaltung meldet bestätigte 976 Fälle. Davon seien 830 Menschen wieder gesund, 130 erkrankt und 15 verstorben.

Erkrankte Nach Orten: Ennepetal (12), Gevelsberg (11), Hattingen (37), Herdecke (8), Schwelm (5), Sprockhövel (2), Wetter (14) und Witten (41). In Breckerfeld ist derzeit niemand mit dem Corona-Virus infiziert.

Die Zahl der Verdachtsfälle wurden nicht gemeldet, in Quarantäne derzeit kreisweit 809 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 21,56 (Vortag 20,33).
Symbolfoto / Archiv

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here