Die Löscheinheit Alt-Wetter wurde am Freitagabend um 18:36 Uhr zu einer Person hinter verschlossener Wohnungstür in der Bismarckstraße alarmiert. Die Wohnungstür musste aufgrund spezieller Sicherungsmaßnahmen gewaltsam geöffnet werden. Der ebenfalls alarmierte Notarzt konnte leider nur noch feststellen, dass die Person verstorben war. Nach den Reparaturmaßnahmen durch die ehrenamtlichen Kräfte und Übergabe der Einsatzstelle an die Polizei konnte der Einsatz nach einer guten Stunde beendet werden.

Der Einsatzführungsdienst der Feuerwehr Wetter (Ruhr) wurde telefonisch von einem Passanten, um 13:37 Uhr zu einer Verunreinigung am Oberberger Weg alarmiert. Die Erkundung ergab hier, dass aus einem Schlauch Grundwasser von einer Baustelle abgeleitet wurde und dieses Wasser sich mit einer geringfügigen Menge Betriebsmittel vermischt hatte. Die Verunreinigung wurde abgestreut, sodass keine Betriebsmittel in die Kanalisation gelangen konnten. Der Einsatz konnte nach einer knappen halben Stunde beendet werden.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here