Ein 63-jähriger Mann aus Wetter touchierte am Donnerstagmorgen beim Einparken einen Pkw, der auf dem Gelände eines Supermarktes an der Osterfeldstraße geparkt war. Nach dem der Mann geparkt hatte, ging er in den Markt einkaufen, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Zeugen, die den Unfall beobachteten, riefen die Polizei. Während der Unfallaufnahme kehrte der Wetteraner zurück. Die Beamten stellten Alkoholgeruch bei dem Mann fest und führten einen Test durch. Dieser verlief am Vormittag mit einem Wert von über 1,5 Promille deutlich positiv.

Er wurde zur Polizeiwache in Wetter gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Der Führerschein wurde sichergestellt.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Vorheriger ArtikelIlegale Mountainbikestrecke zerstört massiv Natur
Nächster ArtikelFeuerwehr: Bahnunfall und Brandmeldealarm

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here