Die Feuerwehr Wetter (Ruhr) wurde am Montagmorgen um 10:16 Uhr zu einem Brandmeldealarm in der Klinik der Evangelischen Stiftung Volmarstein alarmiert.

Als die ersten Einsatzkräfte nach vier Minuten vor Ort waren, wurde auch schon direkt Entwarnung gegeben. Beim Zubereiten von Frikadellen in einer Fritteuse in der Cafeteria waren diese etwas zu heiß geworden und der Rauchmelder löste daraufhin aus.

Der Bereich wurde vorsorglich mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Da keine weiteren Maßnahmen erforderlich waren, konnten die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei den Einsatz nach einer halben Stunde beenden.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Vorheriger ArtikelFußgängerbrücke am Obergraben wird wieder eingebaut
Nächster ArtikelQualm aus dem Backofen sorgt für Feuerwehreinsatz

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here