Am 11.09.2021, um 19:31 Uhr kam der Fahrer eines Kleinkraftrades in der Straße „Am Overbeck“ aus bislang ungeklärter Ursache und ohne Fremdeinwirkung zu Fall.

Hierbei trug er keinen Schutzhelm und zog sich Kopfverletzungen zu. Bei dem 40-jährigen Wetteraner konnte Alkoholeinfluss festgestellt werden. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet, der Führerschein wurde sichergestellt. Der Unfallbeteiligte wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Am Kraftrad entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000,- Euro.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Vorheriger ArtikelKaum Interesse – „Wetteraner Herbst“ abgesagt
Nächster ArtikelFeuerwehr: Zahlreiche Einsätze am Wochenende

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here