Die Stadt Wetter hat den für den 19. September geplanten Wetteraner Herbst inklusive des verkaufsoffenen Sonntags aufgrund des geringen Interesses von Kunsthandwerkern und Streetfood-Anbietern absagen müssen. Dass mit der Absage des Wetteraner Herbstes auch der verkaufsoffene Sonntag nicht stattfinden, sei eine traurige, wenngleich notwendige Entscheidung, heißt es aus der Stadtverwaltung.

Die Stadt habe sich gemeinsam mit den Akteuren vor Ort mehrfach bemüht, den Wetteraner Herbst auf die Beine zu stellen. Leider hätten diese Bemühungen nicht zum Erfolg geführt. Ohne den Wetteraner Herbst ist die alleinige Veranstaltung eines verkaufsoffenen Sonntags rechtlich nicht möglich.

Die Stadt Wetter teilte mit, man bedauere diese Entscheidung und bedanke sich bei allen Aktiven, die dieses Event und den verkaufsoffenen Sonntag unterstützen wollten, für ihr Engagement.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Vorheriger ArtikelFeuerwehr: Qualmender LKW sorgt für Arbeit
Nächster ArtikelBetrunkener fällt vom Moped – ohne Helm

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here