Unbekannte verschafften sich im Verlauf des letzten Wochenendes (10.06 bis 13.06) gewaltsam Zugang zu zwei Kindergärten im Stadtgebiet.

An einem Kindergarten im Henriette-Davidis-Weg verschafften sie sich gewaltsam Zugang über eine Seitentür, in dem sie diese durch Hebeln öffneten. Im Gebäude wurden diverse Schränke aufgehebelt und durchsucht, anschließend entfernten sich die Täter in unbekannte Richtung.

Auch in einem Kindergarten am Haus Hove schlugen Unbekannte zu. Sie öffneten gewaltsam ein Fenster und drangen auch hier in die Räumlichkeiten ein, die sie vollständig durchsuchten.

In beiden Fällen gibt es bislang keine Hinweise auf Täter. Zum jetzigen Zeitpunkt ist nicht bekannt, ob Gegenstände entwendet wurden.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Vorheriger Artikel92-Jähriger gibt vor roter Ampel plötzlich gas
Nächster ArtikelBrückentag: Stadtverwaltung macht Urlaub

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein