Ein 22-jähriger Motorradfahrer wurde bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch auf der Albringhauser Straße schwer verletzt.

Der Ennepetaler war, gegen 20:50 Uhr, mit seiner Kawasaki in Richtung Sprockhövel unterwegs, als er aus bisher unbekannten Gründen in Höhe der Straße Am Overbeck von seiner Fahrspur in den Gegenverkehr geriet. Hier kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden Bus.

Der Zweiradfahrer geriet dabei unter den Bus, konnte sich jedoch selbstständig befreien. Der 26-jährige Busfahrer erlitt einen Schock. Durch den Bremsvorgang verletzten sich in dem Bus ein 42-jähriger und ein 17-jähriger Wetteraner leicht.

Der Motorradfahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, nach bisherigen Erkenntnissen besteht keine Lebensgefahr. Auch der 17-jährige Wetteraner wurde zur ambulanten Behandlung mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Die Albringhauser Straße wurde für den Zeitraum der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Das Motorrad und das Mobiltelefon des 22-Jährigen wurden zur weiteren Auswertung sichergestellt.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Vorheriger ArtikelFeuerwehr: Unfall und Brandmeldealarm
Nächster ArtikelFeuerwehr löscht Hecke in der Königstraße

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein