In der Zeit vom 15.01. 17:00 Uhr und dem 16.01. 07:00 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu einem Kindergarten in der Hegestraße.

Sie öffneten gewaltsam ein Fenster und gelangten so in die Räumlichkeiten. Nachdem sie den Kindergarten durchsucht hatten flüchteten sie mit einer aktuell unbekannten Tatbeute in unbekannte Richtung.

Auch in der Oskar-Niemöller-Straße schlugen die Täter zu. Nachdem sie zunächst erfolglos versuchten die Haupteingangstür einer KiTa aufzuhebeln, brachen sie gewaltsam ein Fenster auf und gelangten so in das Innere des Gebäudes.

Sie durchsuchten sämtliche Räumlichkeiten, öffneten zahlreiche Schränke und entwendeten hierbei nach derzeitigem Kenntnisstand einen Laptop und eine Spiegelreflexkamera. Anschließend flüchteten sie durch ein weiteres Fenster und entkamen unentdeckt in unbekannte Richtung.

In der Vogelsanger Straße versuchten es die Täter ebenfalls über die Hauseingangstür der dortigen KiTa, scheiterten jedoch und flüchteten ohne Beute.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Vorheriger ArtikelParfüm geklaut: Wer kennt diesen Mann?
Nächster ArtikelBrennende Mülltonne und Ölspur beschäftigen die Feuerwehr

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein