Yoga, Sprachen, Kochen und noch viel mehr: Das Programm des 1. Halbjahres 2016 der Volkshochschule Witten, Wetter, Herdecke kann sich wahrlich sehen lassen. Direktorin Bettina Sommerbauer stellte gemeinsam mit den Fachbereichsleitern Inna Verhovskaja, Martina Schulte-Zweckel und Bianca Paschen das neue Kursprogramm der VHS im Sitzungssaal des Rathauses vor. Bürgermeister Frank Hasenberg lobte das vielfältige Angebot der VHS: „Die VHS ist eine der ältesten interkommunalen Kooperationen. Es ist hervorragend, was sie leistet.“

Insgesamt bietet die Dreier – VHS 607 Kurse und Veranstaltungen bis Ende Juni an.

Die größte Anzahl der Kurse findet im Bereich Gesundheit zu den Themen Entspannung, Bewegung und Körpererfahrung statt. Besonders im Trend liegen die Yoga-Kurse, die im VHS-eigenen „Yogarium“ stattfinden. Neu sind Kurse zu den Themen Wechseljahre und Entgiftung. Der Bereich Kochen ist ausgerichtet auf die moderne Trendküche. Neu dabei: marokkanische, thailändische und sizilianisch-argentinische Küche. Im EDV-Bereich bietet die VHS insbesondere Kurse für ältere Menschen zum kompetenten Umgang mit dem Smartphone und Computer. Knapp 180 Angebote finden sich im Bereich der 17 Sprachen in Kursen, Wochenendseminaren und Crashkursen. Natürlich bietet die VHS auch wieder im Bereich Deutsch regelmäßige Einbürgerungstests, Sprachprüfungen und Integrationskurse für Migrantinnen und Migranten an.

Auch die beliebte Montagsreihe „Bürgeruniversität im Haus Witten“ startet mit drei neuen Vorträgen in das Semester. Zudem bietet die Dreier-VHS auch wieder Bildungsurlaube an. Die Themen: „Achtsamkeit und Präsenz in Beruf und Alltag“, “Vital und entspannt im Beruf durch Yoga“, „Französische Bildungswoche für Anfänger.“

Für die kostenlose Vortragsreihe „Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe erfolgreich gestalten“ arbeitet die VHS mit der Verbraucherzentrale und der Flüchtlingszentrale Help Kiosk zusammen. Hier geht es u.a. um den Versicherungsschutz für Ehrenamtler und um Kinder auf der Flucht.

Die im neuen Programmheft ausgeschriebenen Kurse im Schrabergbad können wegen Sanierungsarbeiten noch nicht stattfinden.

Das neue VHS-Programmheft liegt an rund 150 Stellen in Witten, Wetter und Herdecke öffentlich aus. Kursbeginn ist Montag, 1. Februar. Schriftliche Anmeldungen sind online jederzeit möglich unter www.vhs-wwh.de.

 

Bild: Präsentierten in Wetter das neue Kursprogramm der VHS: Bettina Sommerbauer (vorne), Inna Verhovskaja, Martina Schulte-Zweckel und Bianca Paschen von der VHS mit Bürgermeister Frank Hasenberg. Foto: Stadt Wetter (Ruhr)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here