Seit Montag wurde auf dem Bauspielplatz bereits gesägt und gehämmert, was das Zeug hält: Die ersten Hütten sind fast fertig und warten auf den „Hütten-TÜV“ durch den THW am kommenden Mittwoch.

Am Donnerstag eröffneten Bürgermeister Frank Hasenberg und Sabine Riddermann, Leiterin des Berufsbildungswerkes Volmarstein (BBW) und Reinhard Nellen (ESV) offiziell das Bauspielplatz-Dorf. Noch bis zum 1. August können die Bauspielplatz-Kinder nach Herzenslust Abenteuer rund um die Themen Film, Theater und Medien erleben. So bringt etwa die Gruppe „Lichtspielwelten“ die Kids in eine Welt zurück, in der die Bilder laufen lernten. Wer mag, kann in einer Schule für Zauberei und Hexerei Magie erleben. Aber auch der Bau von Lichtschwertern, ein Musical und eine Detektiv-Agentur spielen eine tragende Rolle…

Am Donnerstag legte diese fantasievolle Traumreise aber noch kurz einen Zwischenstopp ein, denn Bürgermeister Frank Hasenberg spendierte den zahlreichen kleinen Baumeistern wie jedes Jahr ein frisches Eis. Das große Abschlussfest steigt dann am Donnerstag, 1. August, ab 14 Uhr.

 

 

Bild: Bürgermeister Frank Hasenberg, Sabine Riddermann (Leiterin BBW) und Reinhard Nellen (ESV) eröffneten gemeinsam mit den Kindern und Betreuern den Bauspielplatz in Volmarstein  (Foto: Stadt Wetter)

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here