Auf dem Sportplatz Oberwengern sind auf einem Bereich der Laufbahn Erdmassen eingebrochen und abgesackt. Es entstand ein großes, rund acht bis zehn Meter breites und drei bis vier Meter tiefes Erdloch.

Grund hierfür sind – glaubt die Verwaltung – die Regenfälle der letzten Tage und die dortigen Bodenverhältnisse. Es werde überprüft, ob es dort möglicherweise Bergbauschäden gibt, sagt die Verwaltung.

Der Stadtbetrieb hat den Bereich großräumig abgesperrt. Der Sportplatz ist Corona bedingt aktuell geschlossen. Die Stadt Wetter weist aber dennoch ausdrücklich auf die Gefahr hin und bittet, die Sportstätte unter keinen Umständen zu betreten.

 

Foto: Stadtverwaltung

 

Vorheriger ArtikelBetrunkener Senior ohne Führerschein flüchtet nach Unfall
Nächster ArtikelGartenstraße: Feuerwehr nach Kaminbrand im Einsatz

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here