Die Stadt Wetter hat beschlossen, den traditionellen und beliebten Umweltmarkt und Kindertag in diesem Jahr abzusagen.

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie und der aktuellen Beschränkungen sei eine Durchführung nicht möglich, so der Fachdienstleiter Umwelt und Verkehr, Frank Schauerte. „Wir bedauern das sehr, aber unter diesen einschränkenden Bedingungen ist eine seriöse Planung einer solch großen Veranstaltung, deren geplante Durchführung Anfang September aus heutiger Sicht auf die Corona-Situation nicht sicher erscheint, leider nicht machbar.“

 

Archivbild

 

Vorheriger ArtikelHöltkenstraße: Brandstiftung auf Gartengrundstück
Nächster ArtikelUmzug: Bürgerbüro Freitag und Montag geschlossen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here