Am Samstag, 4. September 202, findet von 17:00 bis 22:00 Uhr wieder der jährliche
Mondscheintrödelmarkt auf der Kaiserstraße in der Wetteraner Innenstadt statt.

Das Anmeldeverfahren läuft bereits seit einiger Zeit und viele Trödlerinnen und Trödler
haben ihren Stand bereits gebucht. Anmeldungen sind noch bis zum 19. August
2021 bei der Bücherstube Draht (Bismarckstraße 52) möglich.

Mit der Anmeldung ist dort auch die Standgebühr zu zahlen. Diese liegt für einen Stand von drei Metern Breite bei 15 €. Für größere Stände sind 20 € zu zahlen. Für Kinder, die mittrödeln wollen, wird ein Beitrag von lediglich auf 5,00 € erhoben. Gemeinsam wollen die
Veranstalter mit einem vielfältigen Angebot von Raritäten über Trödel bis hin zu
Kunst und Krempel zum Stöbern und Verweilen in die Kaiserstraße einladen. Da der
Trödelmarkt in kleinem Rahmen und nachbarschaftlich ablaufen soll, sind gewerbliche Händler nicht zugelassen. Weitere Informationen gibt es beim Citymanagement.

Natürlich müssen beim diesjährigen Trödelmarkt die aktuell geltenden Regelungen
der Coronaschutzverordnung eingehalten werden. Welche Vorgaben dies für den
Trödelmarkt mitbringt, wird anhand des aktuellen Infektionsgeschehens kurzfristig bekannt gegeben. Trotz möglicher Einschränkungen kann wieder nach Herzenslust
getrödelt werden. Hierzu wird die komplette Kaiserstraße für den fließenden Verkehr gesperrt.

Parallel zum Mondscheintrödel laden auch die Wetteraner Gewerbetreibenden
wieder zu einem gemütlichen Shopping-Bummel in die Innenstadt ein und lassen
sich für diesen Tag wieder besondere Angebote für die Kundinnen und Kunden
einfallen. Im Bismarck-Quartier findet außerdem das 2. Lions Lampion Fest statt.

 

Archivbild

 

Vorheriger ArtikelRuhrtal-Radweg wieder befahrbar – Straße folgt nächste Woche
Nächster ArtikelDiebe klauen eine Tonne Kupferkabel von Baustelle – Zeugen gesucht

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here