Durch unbekannte Personen wurden vermutlich in der Nacht zu Sonntag insgesamt sechs öffentliche Mülleimer und drei Verkehrszeichenmaste beschädigt oder rausgerissen.

Eine Streife wurde am Sonntagmorgen zu einem umgestürzten Baum auf dem Radweg gerufen. Hierbei stellten die Beamten fest, dass vier Abfalleimer von den im Boden verankerten Eisenstangen abgerissen und in die Botanik geworfen wurden. Zudem wurde ein weiterer Abfalleimer festgestellt, der in einer runden Form eingedellt gewesen war. Auf der Strecke konnten noch zwei Verkehrszeichenmaste aufgefunden werden, die aus ihrer Bodenverankerung gerissen und ebenfalls in die Botanik geworfen wurden. Ein weiterer Verkehrszeichenmast wurde verbogen. Hinweise auf die Täter gibt es bislang keine.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Vorheriger ArtikelDicke Gasleitung beschädigt – Brücke und Bahnlinie gesperrt
Nächster ArtikelWeihnachtsmarkt in Wetter abgesagt

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here